Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Der richtige Weihnachtsbaum – So finden Sie die perfekte Tanne für Ihr Wohnzimmer

Die Suche nach dem perfekten Tannenbaum bringt viele Menschen erst richtig Weihnachtsstimmung. Das Angebot der Gartencenter, Supermärkte und Baumärkte wird dabei immer größer und daher die Auswahl auch immer schwieriger. Was viele nicht wissen: Weihnachtsbäume können sich stark in Ihrer Haltbarkeit, Höhe oder die Form des Wuchses stark unterscheiden. Daher erhalten Sie hier eine Übersicht der verschiedenen Arten von Weihnachtsbäumen.

Nordmanntanne

Das ist wohl Deutschlands beliebtester Tannenbaum. Die Nordmanntanne besitzt dunkelgrüne Nadeln mit heller Unterseite und wächst pyramidenförmig. Ihre Zweige haben 2 bis 3 cm langen Nadeln und sind etagenförmig am Stamm angeordnet. Die Nadeln sind eher weich und stechen daher weniger. Die Haltbarkeit der Nordmanntanne beträgt mehrere Wochen. Nachteil: Der angenehme Tannenduft ist bei der Nordmanntanne kaum vorhanden.

Weihnachtsbaum.png

Blaufichte

Vor der Nordmanntanne war die Blaufichte der beliebteste deutsche Weihnachtsbaum. Die Nadeln sind sehr stark stechend, was ihr den Beinamen Stech-Fichte einbrachte. Die ausgefallene bläuliche Färbung der Nadeln ist kennzeichnend für diesen Baum. Dadurch ist sie bis heute die zweitbeliebteste Weihnachtsbaumart. Die Nadeln der Blaufichte bleiben an der Tanne in etwa so lange, wie bei der Nordmanntanne. Zudem versprüht die Blaufichte einen angenehmen, würzigen Duft und besitzt in der Regel gleichmäßig gewachsene, feste Äste, sich für schwere Weihnachtskugeln eignen.

Rotfichte

Die Rotfichte wird auch Gemeine Fichte genannt. Bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts war sie der beliebteste Weihnachtsbaum in Deutschland. Die spitzen Nadeln stechen sehr stark und fallen nach dem Schlagen relativ schnell ab – in etwa zwei bis drei Wochen. Durch das schnelle Wachstum der Rotfichte ist sie meist der günstigste Weihnachtsbaum.

Nobilistanne

Die Nobilistanne, auch Edeltanne genannt, überzeugt vor allem durch den intensiven Duft und silbergrüne Nadeln, die besonders lange nach dem Schlagen noch am Baum bleiben, weshalb sie zu den robustesten Weihnachtsbäumen gehört. Die Nadeln sind recht weich und stechen daher eher weniger. Säulenartige Stämme und eine kegelförmige Baumkrone zeichnen die Nobilistanne aus. Durch das langsame Wachsen der Nobilistanne ist sie im Preis höher als andere Tannen.

Douglasie

Die Douglasie kommt ursprünglich aus Nordamerika und besitzt einen schmalen, lockeren Wuchs. Der Nadelbaum verfügt über blaugrüne Nadeln, die weich und stumpf sind. Dieser Baum hat einen einzigartigen Zitrus-Duft, der sich angenehm im Raum verteilt.

Auch für unsere Umwelt tut der natürliche Weihnachtsbaum viel Gutes. Ein Hektar Weihnachtsbaumkultur bindet während der Wuchsphase von zehn Jahren bis zu 145 Tonnen Co2 und wandelt diesen dabei gleichzeitig in bis zu 105 Tonnen Sauerstoff.

Haben Sie einmal den perfekten Weihnachtsbaum gefunden, geht es ans Schmücken. Entdecken Sie tollen Christbaumschmuck bei Anbietern für Wohnaccessoires. Auch bei Westwing finden Sie aktuell schöne Weihnachtsangebote, bei denen Sie sparen können. Lösen Sie einen der Westwing-Gutscheine der faz.net ein und sichern Sie sich Ihren Rabatt.

 

Auch interessant:
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.
Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Neben der Vermeidung von Schimmelablagerungen, Kalk oder sonstigen Begleiterscheinungen bieten fugenlose Bäder einige Vorteile. Doch können Sie beim bewussten Verzicht auf Fugen auch tatsächlich Geld sparen? Wir klären Sie über die wichtigsten Fakten auf und stellen die besten Alternativen vor.
Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Die einen mögen Laminat lieber, die anderen bevorzugen Fliesen. Bei den unterschiedlichen Bodenbelägen gibt es einige Vor- und Nachteile. Wir klären Sie über die gängigsten Beläge auf und helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts