Ferienhausvermietung: Was Sie beachten sollten

Was es bei der Vermietung eines Ferienhauses zu beachten gilt

Eigentlich ist es ganz reizvoll, sich ein kleines Ferienhäuschen oder eine Ferienwohnung anzuschaffen. Immerhin kann man diese dann auch vermieten und zusätzliche Einnahmen machen. Klingt nach einer lukrativen Sache und viel Urlaub, für den Sie nichts mehr zahlen müssen – doch das täuscht leider.

Luxus haus.jpg

Tatsächlich hängt an der Vermietung eines Feriendomizils noch sehr viel mehr. Es will gut durchdacht sein, ob Sie sich diese zusätzliche Last wirklich aufbürden wollen oder es im Endeffekt nicht zu viel Aufwand ist.

Kosten, Recht, Finanzamt

So einfach der Plan "Ferienhaus kaufen, Ferienhaus vermieten" auch klingt, so wenig ist er es. Zunächst einmal müssen Sie sich über die rechtliche Lage am Ort des Domizils erkundigen. Ist es überhaupt erlaubt, eine Wohnung an Urlauber zu vermieten? Wenn ja, gibt es vielleicht sogar spezielle Voraussetzungen dafür?

Sobald Sie sich darüber informiert haben, wird Ihnen ein Gang zu einem Berater wohl nicht erspart bleiben. Dieser kann ihnen genau sagen, was sich lohnt, was es zu beachten gilt und wie sie die ganze Sache am besten angehen. Ohne ihn müssen Sie sich selbst durch den rechtlichen Dschungel kämpfen, was schnell zu Fehlern Ihrerseits führen kann. Diese können Sie teuer zu stehen kommen - überlegen Sie also zweimal, ob Sie wirklich auf einen kompetenten Ratgeber verzichten wollen.

Auch das Finanzamt kann zu einem großen Problem werden. Um Steuern von ihrem Ferienhaus abzusetzen, müssen Sie eine Gewinnabsicht nachweisen, was eventuell gar nicht so einfach ist. Hier kann Ihnen ebenfalls wieder ein Berater zur Seite stehen – ob es letztlich aber dafür reicht, dass sie die Ausgaben absetzen können und einen satten Gewinn mit ihrer Ferienwohnung erzielen, hängt von etlichen, nicht vorhersehbaren Faktoren ab.

Suchen Sie sich Hilfe von einem Fachmann, der sich in diesem Bereich spezialisiert hat und Ihnen alle aufkommenden Fragen beantworten kann. Andernfalls lassen Sie sich vielleicht ein sicheres, zweites Standbein entgehen.

Die Vermietung

Wenn Sie alle Vorkehrungen getroffen haben und es dann endlich losgeht, gibt es jedoch immer noch einige Sachen, die Sie auf keinen Fall vergessen dürfen. Im besten Fall hat Ihr Berater Sie auf die meisten Dinge bereits aufmerksam gemacht. Falls nicht, folgt eine kleine Liste mit Stichworten, die Sie anregen soll.

  • Mietvertrag
  • Inventarliste
  • Anzahlung
  • Werbung, wahrheitsgemäße Angaben
  • Preisangabenverordnung
  • Impressumspflicht
  • Gewerbetätigkeit

Sobald Sie sich ausreichend mit genannten Punkten und allen notwendigen öffentlichen Stellen beschäftigt haben, sollte der Vermietung eines Ferienhauses oder einer -wohnung nichts mehr im Wege stehen.

Wollen Sie sich vorher die Gegend Ihres zukünftigen Ferienhauses ansehen? Mit den Lufthansa.com Angeboten sparen Sie dabei.

Auch interessant:
Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Egal, ob Sie sich Gartenarbeit zum Hobby gemacht haben oder regionale Produkte genießen wollen, ein Aussaatkalender kann Ihnen bei Ihren Plänen helfen. Er ist eine hervorragende Hilfe bei der Planung und dem Pflanzen von Gartenfrüchten und -kräutern. Er bietet eine Reihe von Vorteilen, die es erleichtern, die richtige Zeit für das Pflanzen zu finden. So können Sie im Laufe des Jahres von Ihrer vorherigen Gartenarbeit profitieren und leckeres Obst und Gemüse essen.
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?