Günstig einrichten: Mit kleinem Budget zum gemütlichen Zuhause

Laut statistischem Bundesamt sind es heutzutage etwa 10.000 Gegenstände, die ein Mensch im Durschnitt in seinem Zuhause hält. Sie sind auf der Suche nach frischem Wind für Ihre Wohnung, möchten dafür jedoch nicht allzu tief in die Tasche greifen? Dann haben wir für Sie 8 Einrichtungstipps für den kleinen Geldbeutel.

 

Tipp Nr. 1: Möbel umstellen

Welchen Eindruck ein Raum erweckt, hat zu großem Teil mit den Möbeln und deren Ausrichtung zu tun. Daher lohnt sich das Umstellen durchaus – und kostet Sie rein gar nichts. Probieren Sie es einfach aus: Drehen Sie die Couch um 45 Grad, stellen sie das Regal an eine andere Zimmerwand. Sie werden schnell merken, dass der Raum so eine ganz andere Atmosphäre erhält – und es gar nicht zwingend neue Möbel braucht. Testen Sie auch andere Kombinationen und tauschen Sie Möbel zwischen den Räumen.

 

Tipp Nr. 2: Dekorieren

Wer sich an seinem aktuellen Interieur sattgesehen hat, kann mit der richtigen Dekoration neue Akzente setzen. Hier können Sie entweder verwenden, was Sie bereits haben und Vasen, Bilderrahmen und Co. neu arrangieren. Oder Sie erhalten für wenig Geld Dekokissen, Teppiche oder Vorhänge, die Ihrem Raum einen neuen Touch verleihen. Nicht nur neue Wohntextilien, auch mit den richtigen Lampen können Sie kleine aber wirksame Veränderungen erzielen.

 

Tipp Nr. 3: Weniger ist mehr

Zu viel Dekoration oder auch zu viele Möbel lassen nicht nur wenig Platz im Raum, sondern wirken chaotisch und unruhig. Abhilfe können Sie hier schaffen, indem Sie sich von Überflüssigem trennen und dieses auf direktem Wege entsorgen, verkaufen, verschenken oder spenden. Was übrig bleibt, können Sie ordentlich in Kisten verstauen und in Regalen oder Schränken versorgen. Nach so einer Ausmist-Aktion fühlen Sie sich nicht nur freier, sondern schaffen nebenbei noch Platz in Ihrem Zuhause.

 

Tipp Nr. 4: Einfach selbst machen

Ob Möbel oder Dekoration – vor allem kurzlebige Trends sind oftmals kostspielig, nur um nach wenigen Monaten wieder in Vergessenheit zu geraten. Möchten Sie dennoch am Nabel der Zeit leben, finden Sie im Internet zahlreiche Inspirationen und Anleitungen für DIYs, die Sie nur einen Bruchteil des Originalpreises kosten werden.

 

Tipp Nr. 5: Upcycling und Second Hand

Online oder auf Flohmärkten können Sie für wenig Geld und manchmal sogar kostenlos wahre Schätze finden: Second Hand Möbel unterstützen nicht nur den Nachhaltigkeitsgedanken, sondern haben einen ganz besonderen Charme. Ein abgenutzter Sessel sieht mit einem neuen Bezug doch gleich todschick aus und ein alter Couchtisch kann zur Blumenbank umfunktioniert werden.

 

Tipp Nr. 6: Falls es doch etwas mehr kosten darf

Sie haben Sie unsterblich in eine neue Couch verliebt und sie ist genau das, was Sie sich immer vorgestellt haben? Falls Ihnen beim Blick auf den Preis das Schwärmen vergangen ist, seien Sie beruhigt: In Möbel Outlets vor Ort und online erhalten Sie die Schmuckstücke oftmals günstiger. Sichern Sie sich zum Beispiel mit einem MADE.com-Gutschein reduzierte und zeitlose Möbel im Outlet günstiger.

 

Tipp Nr. 7: Einer für alle Fälle

Geld sparen können Sie auch mit Multifunktionsmöbeln: Statt eines Spiegels und einer Garderobe können Sie gleich eine Garderobe mit integriertem Spiegel kaufen, die zusätzlich als Schuhschrank und Ablage dient. Statt Regal und Stuhl finden Sie auch praktische Sitzbänke mit Stauraum. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig und Sie sparen außerdem Platz, was besonders bei kleinen Räumen oder Wohnungen meist ein großes Problem ist.

 

Tipp Nr. 8: Mut zur Farbe

Nicht nur mit Möbeln, Dekoration oder Lampen können Sie Ihre Einrichtung verändern. Umgestaltungen sind auch mit Farben möglich: Ob neue Wandfarbe oder Tapete – je nach Wahl der Farbe erzeugen Sie unterschiedliche Stimmungen.

 

 

 

Auch interessant.
Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Egal, ob Sie sich Gartenarbeit zum Hobby gemacht haben oder regionale Produkte genießen wollen, ein Aussaatkalender kann Ihnen bei Ihren Plänen helfen. Er ist eine hervorragende Hilfe bei der Planung und dem Pflanzen von Gartenfrüchten und -kräutern. Er bietet eine Reihe von Vorteilen, die es erleichtern, die richtige Zeit für das Pflanzen zu finden. So können Sie im Laufe des Jahres von Ihrer vorherigen Gartenarbeit profitieren und leckeres Obst und Gemüse essen.
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?