Scandifornian Chic – Das sind die Top 5 Interior Trends 2021

Scandifornian Chic

Skandinavien trifft auf Kalifornien – Dieser Wohntrend vereint den minimalistischen skandinavischen Einrichtungsstil mit kalifornischen Summer Vibes und gehört laut Westwing zu den absoluten Top Trends in diesem Jahr. Boho Lässigkeit und minimalistische Eleganz – mit dem neuen Trend Scandifornian Chic stehen die Fans beider Einrichtungsstile endlich nicht mehr vor der Entscheidung. Neutrale und helle Wandfarben, vereinzelte Farbakzente kombiniert mit natürlichen Materialien, Texturen und Dekorationselementen – wem der neue Einrichtungstrend zusagt, der erreicht den trendigen Look durch typische Boho Materialien wie Rattan, Jute oder Leinen, z.B. bei Stühlen oder Schränken. Helle Möbel, klare Linien und Formen, z.B. bei Spiegeln sorgen für einen minimalistischen Touch und den passenden Scandi Flair. Im Gegensatz zum Urban Jungle Trend setzt Scandifornian Chic auf einzelne große Pflanzen, welche die Wärme Kalifornien direkt ins eigene Zuhause bringen sollen. 

Große Pflanzen

Ob Scandifornian Chic oder nicht – große Pflanzen liegen 2021 voll im Trend. Bereits in den vergangenen Jahren erfreuten sich Pflanzen immer größerer Beliebtheit, egal ob auf dem Boden, an der Wand, auf Tischen oder von der Decke hängend. Auch im Jahr 2021 sind sie immer noch ein absolutes Must-have für alle Interior Liebhaber, allerdings ist weniger jetzt sogar mehr: Einzelne große Pflanzen wie Feigen- und Olivenbäume oder Palmen bringen den Süden in die eigenen vier Wände. Eine große Auswahl an Blüh- und Grünpflanzen können Sie sich auch unkompliziert nach Hause liefern lassen und sparen dabei mit einem OBI-Gutschein.

Scandifornian Chic – Das sind die Top 5 Interior Trends 2021.jpg

Japandi

Japanisch und skandinavisch – Auch der Hybrid-Trend Japandi beinhaltet zu großen Teilen wieder den skandinavischen Minimalismus, kombiniert mit der Wärme japanischer Tradition bereits im Jahr 2020 ein angesagter Wohntrend, schafft er es auch in diesem Jahr wieder das Zuhause vieler. Die reduzierte Ästhetik und zeitlose Eleganz Japans passt perfekt zu den warmen Designs Skandinaviens und sorgt für eine hyggelige Wohlfühlatmosphäre. Die dunklen Töne Japans, z.B. Rot oder Terrakotta setzen in Kombination mit hellen Möbelstücken und natürlichen Farben einen perfekten Akzent, ohne dabei überladend zu wirken.

Helles Holz und organische Formen

Die aktuellen Wohntrends werden nach wie vor stark vom skandinavischen Einrichtungsstil dominiert. Hier setzt man auf helles Holz, das in diesem Jahr jedoch nicht nur in Form von Möbeln, sondern auch als Wand- oder Deckenverkleidung Einzug findet. Die Gemütlichkeit der Wohntrends 2021 wird nochmals durch weiche Formen ergänzt: Runde Sessel, Spiegel, oder Lampen schaffen Gemütlichkeit, Wärme und ein harmonisches Gesamtbild.

Tradition und Gemütlichkeit

Aus alt mach neu – Newcomer in diesem Jahr ist der „granny chic“ oder „grandmillenial“ Trend – Das Gefühl von Zuhause, Familie und Tradition bringen auch junge Menschen immer mehr in Form von Stickereien, Dekoration oder Mustern in die eigenen vier Wände und sorgen für eine gute Portion Nostalgie. Vintage Möbel, Blumen Tapeten und Rüschen oder Fransen – bei diesem Trend trifft Moderne auf Tradition und bildet damit die Mitte aus Maximalismus und Minimalismus.

Der Einrichtungsstil der Skandinavier bleibt weiterhin Spitzenreiter, wenn es um Interior Trends geht. Als Hybrid-Trend kombiniert mit den Highlights anderer Kulturen wird er jedoch auch immer gemütlicher. Hochwertige, nachhaltige und zeitlose Materialen liegen im Fokus, sie bilden eine langfristige Grundlage und lassen sich durch einzelne Elemente ganz einfach personalisieren.

Auch interessant:
Auswandern in die Schweiz

Auswandern in die Schweiz

Jedes Jahr wandern rund 200.000 Deutsche aus ihrem Heimatland aus. Man geht davon aus, dass diese Zahl in Zukunft steigen wird. Einige gehen nach Südamerika, in die USA, nach Asien oder Australien. Aber auch näher gelegene europäische Länder erfreuen sich an deutschen Einwanderern. So auch die Schweiz. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile beleuchtet, die das Leben im Land der Neutralität, Schokolade und des Käsefondues mit sich bringt.
Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Endlich wieder Urlaubszeit! Hoffentlich können Sie die freien Tage nutzen, um sich vom Alltagsstress zu erholen, neue Orte zu entdecken und einfach eine gute Zeit zu haben. Wenn Sie verreisen, ist eine gute Planung schon die halbe Miete. Ganz gleich, ob Sie sich lieber Punkt für Punkt an Listen entlanghangeln oder ob Sie sich beim Packen auf Ihre Erfahrung verlassen. Wie Sie Ihre vier Wände sicher und sinnvoll vorbereiten, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind.
Auswandern in die USA

Auswandern in die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika zählen zu den beliebtesten Ländern zum Auswandern. Nicht nur für Deutsche, sondern für Menschen aus aller Welt. Der American Dream, zu Deutsch „Amerikanischer Traum”, lockt Jung und Alt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Welches Visum Sie in den USA brauchen, wie es mit dem Stellen- und Immobilienmarkt aussieht, und ob es eventuell kulturelle Unterschiede zu Deutschland gibt, erfahren Sie hier.
Auswandern nach Thailand

Auswandern nach Thailand

Sommer, Sonne, Strand und Meer – der Traum schlechthin für viele reisebegeisterte Deutsche. Thailand ist und bleibt ein beliebtes Urlaubsziel für Besucher aus aller Welt. Inseln, Tempel und eine mit unserer unvergleichbaren Natur lassen sich durchaus ansehen. Aber was, wenn der Urlaub im Land des Lächelns nicht mehr genügt und Sie einen Schritt weiter gehen möchten? Hier finden Sie alle wichtigen Infos übers Auswandern nach Thailand auf einem Blick.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?