Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Smart Locks: Türen öffnen per Smartphone – Bitte nur die Richtigen

Die Zukunft ohne Schlüsselbund hat längst begonnen. Schlüssellose, sogenannte keyless Systeme sind bei neuen Fahrzeugen auch in den unteren Preisklassen bereits ein sehr geschätzter Komfort. Es reicht, sich mit dem Schlüssel in der Tasche dem Auto zu nähern. Für eine Entriegelung des Türschlosses und auch für das Zündschloss muss der Schlüssel nicht mehr in die Hand genommen werden. Auch Smartphones werden längst per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung entsperrt. Diese Möglichkeit besteht auch für das Zuhause, sodass für den Zutritt zu Haus und Wohnung kein Schlüssel mehr benötigt wird. Systeme und Apps gibt es bereits auf dem Markt. Die beiden Sorgen: Sicherheit und Verlässlichkeit.

Doppeltes Vertrauen in das Smart Lock gefragt

Ein Smart Lock sollte allem voran sicher sein und Ihnen zuverlässig Ihre Tür öffnen, wann immer Sie es wünschen. Gleichzeitig sollen sie gegen Systemangriffe geschützt sein und unbefugten Zutritt zu Ihrem Wohnraum verhindern.

Bei den Smart Locks können Nutzer zwischen vielen verschiedenen Funktionsweisen wählen. Manche entriegeln per Funk einen Schließzylinder, sodass der Nutzer den mitgelieferten Türknauf selbstständig drehen kann. Andere drehen sozusagen selbstständig den Schlüssel im Schloss und öffnen für maximalen Komfort bei Annäherung oder Fernzugriff über das Smartphone automatisch die ganze Tür. Selbstverständlich können mehrere Nutzer und Eingangscodes programmiert werden. Das Entriegeln erfolgt je nach Smart Lock per Code, App und Sender oder Fingerabdruckscanner. Wenn Sie Ihre Tür verriegeln lassen, sobald Sie ins Schloss fällt, vergessen Sie nie abzuschließen.

Türen per App öffnen.png

Updates gegen Sicherheitsrisiko

Internet oder Bluetooth: Die vernetzte Welt birgt immer ein gewisses Sicherheitsrisiko. Dabei soll ein Smart Lock Ihren Wohnraum bestmöglich schützen. Apps müssen daher gegen Angriffe und Hacker geschützt sein, sodass Sie sich auch in Ihrer Abwesenheit immer darauf verlassen können. Teurere Smart Locks lassen sich auf eigene Sprachbefehle programmieren und zum Beispiel auf Apple-Geräten in das Apple HomeKit-System integrieren. Dabei wird zusätzlich der iPhone-Code oder Fingerabdruck verlangt und die Öffnung durch Fremde dadurch ausgeschlossen. Stellen Sie trotz allem unbedingt sicher, dass Sie immer die neueste Version Ihrer Smart Lock App verwenden, um bereits bekannte und behobene Sicherheitsrisiken auszuschließen. Schauen Sie doch mal für die richtige Ausstattung Ihres Smart Homes bei Euronics vorbei. Wir haben verschiedene Angebote und Gutscheine für Sie zusammengestellt.

Um wirklich auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt sich der Einbau eines Doppelzylinders mit Not- und Gefahrenfunktion, den Sie jederzeit von Hand mit einem Schlüssel selbst öffnen oder durch einen Schlüsseldienst öffnen lassen können. Durch einen Druckknopf können Sie die Tür auch bei technischen Problemen händisch abschließen. So können Sie mit gutem Gewissen allen Komfort eines Smart Locks nutzen.

Auch interessant:
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.
Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Neben der Vermeidung von Schimmelablagerungen, Kalk oder sonstigen Begleiterscheinungen bieten fugenlose Bäder einige Vorteile. Doch können Sie beim bewussten Verzicht auf Fugen auch tatsächlich Geld sparen? Wir klären Sie über die wichtigsten Fakten auf und stellen die besten Alternativen vor.
Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Die einen mögen Laminat lieber, die anderen bevorzugen Fliesen. Bei den unterschiedlichen Bodenbelägen gibt es einige Vor- und Nachteile. Wir klären Sie über die gängigsten Beläge auf und helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts