Leben in der Landeshauptstadt Stuttgart

Als grünste Großstadt Deutschlands bezeichnen die Stuttgarter ihre Heimat gerne. Wer grün und zentral wohnen möchte, muss in der baden-württembergischen Landeshauptstadt allerdings tief in die Tasche greifen: Die Preise für Immobilien in Stuttgart steigen seit Jahren stetig und ein Ende ist nicht in Sicht.

Stuttgart.jpg

Der Immobilienmarkt in Stuttgart

Wie in den meisten Großstädten Deutschlands sind die Preise für Immobilien in Stuttgart in den letzten Jahren drastisch gestiegen: Für einen Neubau zahlte man im ersten Quartal des Jahres 2017 pro Quadratmeter mehr als 6000 Euro. Im ersten Quartal des Vorjahres waren es noch 800-1000 Euro weniger. Die Preissteigerung auf dem Immobilienmarkt hat unterschiedliche Ursachen: Zum einen gibt es in Stuttgart ein geringes Angebot an Wohnraum, zum anderen treiben die hohen Löhne und die mangels niedriger Zinsen fehlenden alternativen Anlagemöglichkeiten die Preise immer weiter nach oben. Experten gehen davon aus, dass die Preise für Immobilien in Stuttgart weiter steigen, wenn die Nachfrage stabil bleibt. Überzeugen Sie sich selbst von dem Immobilienangebot in Stuttgart und nutzen Sie einen Flixbus-Gutschein bei Ihrer nächsten Reise.

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

  • Wilhelma Zoologisch Botanischer Garten
  • Schlossplatz
  • Killesbergturm
  • Feuerseeplatz

Top-Lagen in Stuttgart

Stuttgart gilt als eine der grünsten Metropolen von Deutschland: Die umliegenden Weinberge, Wälder und zahlreiche innerstädtische Parks sind beliebte Naherholungsgebiete. Zu den teuersten Wohngegenden zählen Bezirke im Grünen, aber auch sehr zentral gelegene Stadtviertel: Als Top-Lagen auf dem Stuttgarter Immobilienmarkt gelten Mitte, Ost, West, Frauenkopf, Sillenbuch, BotnangBad Cannstatt und Degerloch. Wer hier eine Wohnung mieten möchte, zahlt zwischen 12 und 19 Euro pro Quadratmeter.

Welche Immobilien findet man in Stuttgart?

Villen und Einfamilienhäuser findet man vor allem in den Randbezirken Stuttgarts: Hier leben vorwiegend Familien und Senioren. In den weiter im Zentrum gelegenen Stadtvierteln werden Wohnungen in Mehrfamilienhäusern oder Reihenhäuser aus der Nachkriegszeit angeboten. Stuttgart-West ist dagegen für seine prunkvollen Altbauten aus der Gründerzeit bekannt, die mit hohen Decken, Flügeltüren, Erkern und edlen Parkettböden begeistern.

Suche nach Immobilien in Stuttgart

Aufgrund der starken Nachfrage ist weder die Suche nach einer Wohnung bzw. einem Haus zur Miete noch ein Immobilienkauf ein leichtes Unterfangen. Ohne Makler muss man schon sehr großes Glück und viel Geduld haben, um etwas Passendes zu finden. Wen die Eile treibt und wer in Stuttgarts Top-Lagen sucht, der sollte sich auf jeden Fall an mindestens ein kompetentes Maklerbüro wenden.

Hier erfahren Sie mehr zu den beliebtesten Arbeitgebern in Stuttgart und Umgebung.

Auch interessant:
Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Egal, ob Sie sich Gartenarbeit zum Hobby gemacht haben oder regionale Produkte genießen wollen, ein Aussaatkalender kann Ihnen bei Ihren Plänen helfen. Er ist eine hervorragende Hilfe bei der Planung und dem Pflanzen von Gartenfrüchten und -kräutern. Er bietet eine Reihe von Vorteilen, die es erleichtern, die richtige Zeit für das Pflanzen zu finden. So können Sie im Laufe des Jahres von Ihrer vorherigen Gartenarbeit profitieren und leckeres Obst und Gemüse essen.
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?