Designer Unterkunft 75 m² für max. 4 Personen

Markt, 65346 Eltville am Rhein

2.500,00 €
Warmmiete
3
Zimmer
75 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
Markt, 65346 Eltville am Rhein
Immobilien­typ
Wohnung, Wohnen
Zimmer
3
Wohnfläche
75 m2
verfügbar ab
22.08.2022
Anbieter-ID
f677cb7b8157fcad789b
Quelle
www.thehomelike.com
Stand vom
24.06.2022
Warm­miete
2.500,00 €
Badezimmer
1
Bad mit
Wanne
möbliert
vollmöbliert
Barrierefrei
Einbauküche
Haustiere erlaubt
Kamin
Klimatisiert
Möbliert
WG-geeignet
Nichtraucher
Offene Küche

Designer Unterkunft im Herzen von Eltville-Rohrbach. Die Unterkunft hat neben einem Schlafzimmer mit Boxspringbett was entweder als Doppelbett oder zwei einzelnen Betten genutzt werden kann, auch noch ein Wohn-Schlafzimmer, welches neben einer Sitzgruppe noch eine zusätzliche Schlafcouch bietet. Dazu kommt vor der Küche ein großer Esstisch und eine voll ausgestattete Küche. Das Haus ist aus dem 15. Jahrhundert und wurde komplett kernsaniert.Hinweis: Die angezeigten Preise und Daten sind nicht unbedingt final und sollten nur zu Informationszwecken verwendet werden. Sie sind nicht Vertragsgegenstand und demnach nicht verbindlich. Energieausweis Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der EnEV.


Ausstattung

- Flatscreen TV - Fön - Heizung - Handtücher und Bettlaken - Bügeleisen - Trockner - Waschmaschine - Ceranherd Herd - Kochutensilien - Spülmaschine - Ofen - Toaster - Mikrowelle - Kühlschrank - Internet - Arbeitsplatz - Filterkaffeemaschine - Endreinigung


Lage

Erste Siedlungsspuren im Stadtgebiet sind bis in die Jungsteinzeit zurückzuführen. Aus der römischen Zeit stammen Spuren eines Landhauses. Ab dem Ende des 4. Jahrhunderts weist das fränkische Gräberfeld von Eltville westlich des Ortes beim Hof Drais auf eine kontinuierliche Besiedlung hin. Ein fränkischer Königshof war Ausgangspunkt für die Entwicklung des heutigen Ortes. Dessen erste urkundliche Erwähnung als Altavilla ist in der Vita Bardonis, der Lebensbeschreibung des im Jahre 1051 verstorbenen Erzbischofs Bardo von Mainz erhalten geblieben. Zu dieser Zeit gehörte der Königshof schon dem Erzstift Mainz. Die Pfarrkirche bestand vermutlich schon unter Erzbischof Friedrich (937–954).Schon 1313 war das Dorf mit einer Mauer befestigt. 1329 begannen der Bau der erzbischöflichen Burg und der Bau der Stadtmauer. Am 23. August 1332 verlieh Kaiser Ludwig der Bayer auf Ersuchen des Erzbischofs Balduin von Trier und Verweser des Mainzer Erzstifts, die Stadtrechte an Eltville. Mit der Fertigstellung der Kurfürstlichen Burg 1347 war Eltville bis 1480 Residenzort der Mainzer Erzbischöfe. Damit wurde Eltville wiederholt zu einem Schauplatz der damaligen Auseinandersetzungen zwischen Papst und Kaiser um die Besetzung des Heiligen Stuhles von Mainz. Diese gipfelten zuletzt in der Mainzer Stiftsfehde. Nach Weggang des kurfürstlichen Hofstaats war Eltville nur noch Hauptort des Rheingaus.


Sonstiges

Homelike Code: UBK-589572

Für ausführliche Objektdetails klicken Sie auf weitere Informationen.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Blumen Rohrmann
    46 m
  • Le Figaro
    70 m
    • Weingut Jung-Dahlen
      75 m

  • Kindergartenburg
    1,90 km
  • Kita Piratennest
    1,94 km
    • Ev. Kindergarten Triangelis
      2,09 km

  • Marktplatz
    29 m
  • Erbach (Rheingau)
    352 m