Wie Sie Ihre Immobilie zum besten Preis verkaufen können

Der Verkauf der eigenen Immobilie stellt für die meisten Menschen im Regelfall eine große Herausforderung dar. Zum einen kann der Verkauf sehr emotional für einzelne Personen sein, zum anderen fehlt häufig das Know-How. Wie Sie Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis veräußern können, erfahren Sie hier:

Makler

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, den Verkauf Ihrer Immobilie einem Makler zu überlassen. Dieser ist schließlich Profi und kennt sich mit den Gepflogenheiten am Markt bestens aus. Zudem nimmt er Ihnen eine ganze Menge Arbeit ab, da auf dem riesigen Immobilienmarkt ein einfaches Inserat in Form eines Zweizeilers nämlich längst nicht mehr ausreicht. Auf der anderen Seite möchte sich der Makler diese Leistungen selbstverständlich auch für nicht wenig Geld bezahlen lassen. So sind Gesamtkosten von 7,14% des Kaufpreises mittlerweile Standard.

Immobilienverkauf.png

Alternative: selber machen

Wenn Sie dazu bereit sind den Aufwand selber zu betreiben, um so eine Menge Geld zu sparen, sollten Sie Folgendes beachten:

Der Ablauf

Hochwertige Fotos der einzelnen Zimmer sowie der Außenansicht sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Häufig werden mittlerweile sogar 3D Animationen der inneren Räume verwendet, um das Inserat optisch ansprechender zu gestalten.

Beachten Sie bei Ihrem Inserat, dass sämtliche Vorteile wie z.B. eine gute zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung, bereits getätigte Energiesparmaßnahmen, abgeschlossene Renovierungsarbeiten sowie die Anbindung zu nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Schulen etc. erwähnt werden. Auf diese Weise erreichen Sie eine größere Zielgruppe potentieller Käufer.

Vereinbaren Sie Ihre Wohnungs- oder Hausbesichtigung am besten zeitgleich mit mehreren Interessenten, damit diese sehen, dass Ihr Objekt begehrt ist.

Verhandlung

Sofern der Verkauf nicht eilig ist, nehmen Sie niemals das erste Angebot an, sondern warten Sie immer, bis weitere Angebote für Ihre Immobilie eingehen, um einen größeren Vergleichswert zu haben. Schließlich wird ihnen nicht jeder Käufer sofort seinen eigenen Höchstpreis nennen und mit mehreren Angeboten haben Sie eine bessere Verhandlungsbasis.

Andersrum sollten Sie selber anfangs einen höheren Wert ansetzen, als Sie eigentlich erwarten, da der Verkauf einer Immobilie zumeist auf Verhandlungsbasis beruht und Sie so mehr Spielraum haben. Wichtig ist, dass Sie den Anfangswert nicht zu hoch ansetzen, um potentielle Käufer nicht mit einer zu hohen Summe abzuschrecken.

Zudem sollten Sie im Vorfeld einige ähnliche Immobilien aus der näheren Umgebung, die ebenfalls zum Verkauf stehen miteinander vergleichen, um bei ihrer Verhandlung besser argumentieren zu können, warum der von Ihnen gewünschte Preis auch tatsächlich angebracht ist.

Wenn Sie all diese Tipps beachten und sich ein wenig Zeit lassen, steht einem Verkauf Ihrer Immobilie zu einem guten Preis nichts mehr im Wege.

Viele Serien passende Serien finden Sie bei TV Now. Sehen Sie, wie andere Menschen sich den Traum zum Eigenheim verwirklichen. Nutzen Sie das aktuelle Gutscheinangebot der faz.net, um auf Ihr Abo zu sparen.

Auch interessant:
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.
Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Innovativ, budgetbewusst und umweltfreundlich – so kann man die Architektur der Skandinavier beschreiben. Der nordische Charme ist unumstritten. Beim Anblickskandinavischer Häuser und anderer Bauten verspürt man einen unvergleichbaren Zauber. Aber nicht nur Ästhetik wissen die Skandinavier einzusetzen, sondern auch Nachhaltigkeit. Und dabei sind sie ganz vorne im Rennen. Was die nordische Architektur so besonders macht & warum sie so wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Text.