Die 10 günstigsten Städte Deutschlands

Die Mietpreise in Deutschland steigen. In einigen Städten werden so Mietpreise erreicht, die man sich als Normalverdiener kaum noch leisten kann. Trotzdem gibt es noch Städte im Land, in denen es sich bei niedrigem Mietpreis gut leben lässt. Welche das sind, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Natürlich ist der Mietpreis bei einem Umzug nicht alles – es kommt selbstverständlich genauso darauf an, ob man aufgrund des Jobs an einen bestimmten Raum gebunden ist, ob man Familie hat oder vielleicht auch nur, wie weit die entsprechende Stadt und deren Umland vom aktuellen Arbeitsplatz entfernt ist. Wenn es in der direkten Nachbarschaft liegt, warum sollte man dann nicht umziehen und sich das Geld einsparen?

Mietpreise.jpg

Aber sehen Sie selbst. Wir berufen uns dazu auf den jeweils aktuellen Mietspiegel 1/2022:

 

  • Wilhelmshaven, durchschnittliche Kaltmiete: 6,42 € pro m²
  • Hagen, durchschnittliche Kaltmiete: 6,23 € pro m²
  • Gelsenkirchen, durchschnittliche Kaltmiete: 6,20 € pro m²
  • Salzgitter, durchschnittliche Kaltmiete: 6,14 € pro m²
  • Cottbus, durchschnittliche Kaltmiete: 6,07 € pro m²
  • Zwickau, durchschnittliche Kaltmiete: 5,87 € pro m²
  • Dessau-Roßlau, durchschnittliche Kaltmiete: 5,62 € pro m²
  • Gera, durchschnittliche Kaltmiete: 5,60 € pro m²
  • Chemnitz, durchschnittliche Kaltmiete: 5,50 € pro m²
  • Plauen, durchschnittliche Kaltmiete: 4,95 € pro m²

Anführer der günstigsten Städte Deutschlands sind also Chemnitz und Plauen mit einer durchschnittlichen Kaltmiete von 5,22 € pro Quadratmeter. Natürlich gibt es dort auch Mietpreise, die ein bisschen darunter liegen und einige, die darüber liegen. Im Großen und Ganzen lässt es sich dort jedoch preisgünstig leben.

Zu Bedenken gilt allerdings, dass das Durchschnittseinkommen dort vielleicht anders ist als an Ihrem aktuellen Wohnort. Nichtsdestotrotz sind diese Mietpreise im Gegensatz zu München (19,37 € pro Quadratmeter) und anderen Städten des Landes um einiges moderater. Dazu braucht es aber auch nicht wirklich viel.

Im Alltag sparen können Sie übrigens mit den Gutscheinen von Groupon.

Wir suchen für Sie! 
Neue Angebote zu Ihrer Suche kostenlos per E-Mail!

Auch interessant:
Auswandern in die Schweiz

Auswandern in die Schweiz

Jedes Jahr wandern rund 200.000 Deutsche aus ihrem Heimatland aus. Man geht davon aus, dass diese Zahl in Zukunft steigen wird. Einige gehen nach Südamerika, in die USA, nach Asien oder Australien. Aber auch näher gelegene europäische Länder erfreuen sich an deutschen Einwanderern. So auch die Schweiz. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile beleuchtet, die das Leben im Land der Neutralität, Schokolade und des Käsefondues mit sich bringt.
Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Endlich wieder Urlaubszeit! Hoffentlich können Sie die freien Tage nutzen, um sich vom Alltagsstress zu erholen, neue Orte zu entdecken und einfach eine gute Zeit zu haben. Wenn Sie verreisen, ist eine gute Planung schon die halbe Miete. Ganz gleich, ob Sie sich lieber Punkt für Punkt an Listen entlanghangeln oder ob Sie sich beim Packen auf Ihre Erfahrung verlassen. Wie Sie Ihre vier Wände sicher und sinnvoll vorbereiten, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind.
Auswandern in die USA

Auswandern in die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika zählen zu den beliebtesten Ländern zum Auswandern. Nicht nur für Deutsche, sondern für Menschen aus aller Welt. Der American Dream, zu Deutsch „Amerikanischer Traum”, lockt Jung und Alt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Welches Visum Sie in den USA brauchen, wie es mit dem Stellen- und Immobilienmarkt aussieht, und ob es eventuell kulturelle Unterschiede zu Deutschland gibt, erfahren Sie hier.
Auswandern nach Thailand

Auswandern nach Thailand

Sommer, Sonne, Strand und Meer – der Traum schlechthin für viele reisebegeisterte Deutsche. Thailand ist und bleibt ein beliebtes Urlaubsziel für Besucher aus aller Welt. Inseln, Tempel und eine mit unserer unvergleichbaren Natur lassen sich durchaus ansehen. Aber was, wenn der Urlaub im Land des Lächelns nicht mehr genügt und Sie einen Schritt weiter gehen möchten? Hier finden Sie alle wichtigen Infos übers Auswandern nach Thailand auf einem Blick.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?