Miete: Die 10 teuersten Städte der Welt

Wenn Sie ein Jobangebot im Ausland bekommen haben oder einfach nur auswandern wollen, interessieren Sie sich sicher lich für die weltweiten Mietpreise. Hier reicht das Angebot von günstig/erschwinglich bis kostspielig.


Verschaffen Sie sich vor Ihrem möglichen Umzug einen Überblick über die Mietpreise in der jeweiligen Stadt. Wir haben eine Liste zusammengestellt, die die 10 Städte mit den höchsten Mieten zeigt. Hierzu berufen wir uns auf die durchschnittlichen Kosten für eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Stadtkern. Die Zahlen sind von Numbeo.com im Januar 2022.

Hier eine Zusammenstellung der 10 teuersten Städte der Welt:  

  1. New York, USA: 2.791,08 €
  2. San Francisco, USA: 2.624,48 €
  3. Boston, USA: 2.331,45 €
  4. London, Großbritannien: 2.101,09 €
  5. Hong Kong, China: 2.034,34 €
  6. Los Angeles, USA: 2.028,65 €
  7. Washington D.C, USA.: 2.019,63 €
  8. Genf, Schweiz: 1.955,29 €
  9. Zürich, Schweiz: 1.909,58 €
  10. Singapur, Singapur: 1.885,97 €

New York führt somit die Liste der teuersten Städte der Welt, mit 2.791,08 € für eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Stadtkern, an. Auf Platz 2 und 3 liegen mit San Francisco und Boston zwei weitere Städte der USA.

Damit Sie sich für eine dieser Städte entscheiden können, sollten Sie sich außerdem Gedanken über die Umstände der jeweiligen Stadt und Wohnung machen. Der Weg zur Arbeit, Verkehr, umliegende Sport- & Freizeitangebote und Schulen. Wenn Ihnen die Wohnungen in der Innenstadt zu Teuer oder auch zu Laut sind, haben Sie die Möglichkeit ins Umland zu ziehen. Hier sind jedoch auch Transportkosten zu Arbeit, Schule und Freizeitaktivitäten zu beachten. 

Um die Lebenserhaltungskosten in einer Stadt messen zu können, reichen die Mietpreise nicht aus. Die Lebenserhaltungskosten in einer Stadt sind abhängig von Einflüssen wie Einkommen, Nebenkosten, Kosten für Lebensmittel, Kleidung, Hygieneartikel und Transportmittel.

Wenn Sie zwar in die Stadt wollen, aber nicht aus Deutschland weg, Informieren Sie sich gerne über die Preise in deutschen Städten.


Immobilienbewertung mit Sotheby's: Lassen Sie Ihre Immobilie von den Experten für Premium-Immobilien bewerten!

Auch interessant:
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.
Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Innovativ, budgetbewusst und umweltfreundlich – so kann man die Architektur der Skandinavier beschreiben. Der nordische Charme ist unumstritten. Beim Anblickskandinavischer Häuser und anderer Bauten verspürt man einen unvergleichbaren Zauber. Aber nicht nur Ästhetik wissen die Skandinavier einzusetzen, sondern auch Nachhaltigkeit. Und dabei sind sie ganz vorne im Rennen. Was die nordische Architektur so besonders macht & warum sie so wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Text.
So gelingt die Instandhaltung Ihrer Immobilie

So gelingt die Instandhaltung Ihrer Immobilie

Immobilien eignen sich sehr gut als sichere Kapitalanlage. Damit Ihr Geld mit der Zeit jedoch nicht an Wert verliert, sollte Ihre Immobilie das auch nicht tun. Regelmäßige Instandhaltung ist daher essenziell. Denn nur, wenn Sie sich gut um Ihre Wohnung oder Ihr Haus kümmern, bleibt der Wert auch langfristig erhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie selbst in Ihrem Wohneigentum wohnen oder es an jemand anderen vermieten.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?