Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Möglichkeiten eine Immobilie zu verkaufen

Jeder Deutsche zieht im Durchschnitt in seinem Leben 4,5 Mal um. Die Norddeutschen sind dabei Spitzenreiter mit durchschnittlich 4,8 Umzügen, während die Ostdeutschen im Schnitt nur etwa viermal in ihrem Leben umziehen. Häufig sind private Gründe der Anlass eines Umzugs, immer öfter wird als Anlass allerdings auch eine neue, attraktivere Arbeitsstelle angeführt.

Kein Wunder also, dass die Immobilienbranche weiterhin boomt und so viele Menschen versuchen, ihre Immobilie zu veräußern. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie hierbei haben und wohin der Trend geht. 

Immobilienanzeige in der Zeitung

Eine nach wie vor häufig genutzte Möglichkeit ist das Zeitungsinserat. Viele Lokalzeitungen bieten an, dass Sie Ihre Immobilie günstig oder gar kostenfrei im eigens dafür vorgesehenen Abschnitt der Zeitung einstellen können. Auf diese Weise werden potentielle Interessenten aus Ihrer Nähe auf Ihre Immobilie aufmerksam und können direkt mit Ihnen in Kontakt treten, um mit Ihnen eine Besichtigung zu vereinbaren. Dies ist häufig der preiswerteste, aber auch der anstrengendste Weg, da Sie sich um den kompletten Ablauf des Immobilienverkaufs selbst kümmern müssen.

Der Immobilienmakler

Wer es gerne etwas bequemer hat oder einfach nicht die notwendige Zeit aufbringen kann und sich lieber auf das Know-How eines Profis verlassen möchte, ist mit einem Immobilienmakler gut beraten. Dieser erhält mit 7,14% durchschnittlich zwar eine stolze Summe des Kaufpreises, nimmt Ihnen allerdings einen Großteil der Arbeit ab und wird auch nur dann bezahlt, wenn die Immobilie tatsächlich durch seine Mithilfe veräußert wird. Gerade für unerfahrene Verkäufer, die mit den Marktgegebenheiten nicht besonders vertraut sind und den Wert Ihrer Immobilie nicht realistisch einzuschätzen vermögen, ist der Makler daher eine sehr gute Alternative.

Möglichkeiten eine Immobilie zu verkaufen.jpg

Online-Plattformen

Einen interessanten und preiswerten Mittelweg mit enormer Reichweite bilden die immer häufiger auftretenden Online-Plattformen. Je nach gewünschter Leistung, Dauer und Plattform schwanken die Kosten für Ihr Online-Inserat zwischen unter 100€ und über 1000€. Sofern Sie in der Lage und willens sind, aussagekräftige Fotos Ihrer Immobilie in ein Online Portal einzustellen, sowie sämtliche benötigten Informationen selbstständig in der Online-Datenbank zu erfassen, haben Sie mit den Online-Plattformen eine im Vergleich zum Makler deutlich kostengünstigere Alternative mit weltweiter Reichweite zur Verfügung. 

Weitere Möglichkeiten

Um Ihre Immobilie auch innerhalb des Ortes bestmöglich bekannt zu machen, empfiehlt es sich zudem, Handzettel zu verteilen und einen Aushang im örtlichen Supermarkt sowie ein Verkaufsschild direkt auf Ihrem Grundstück anzubringen. Auch die Kommunikation mit Ihren Nachbarn, Familienmitgliedern, Freunden und Arbeitskollegen sollte nicht unterschätzt werden, da viele Immobiliengeschäfte auch durch private Kontakte zustande kommen. 

Machen Sie bei der Besichtigung Ihrer Immobilie einen guten ersten Eindruck – mit einem NET-A-PORTER-Gutschein sparen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf Top Marken und klassische Styles.


Immobilienbewertung mit Sotheby's: Lassen Sie Ihre Immobilie von den Experten für Premium-Immobilien bewerten!

 

Auch interessant:
So planen Sie Ihre Küche richtig

So planen Sie Ihre Küche richtig

Natürlich hängt die Einrichtung der Küche von Ihren eigenen Gewohnheiten und Bedürfnissen ab. Auch das Budget spielt selbstverständlich eine Rolle. Welche Faktoren aber in jedem Fall zu beachten sind, um Ihre Küche optisch und praktisch optimal zu gestalten, erfahren Sie hier.
Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Ein Hausbau gehört für viele Menschen zu den größten Projekten im Leben und stellt oftmals vor große finanzielle Herausforderungen und Risiken. Umso wichtiger ist es, mögliche Kostenersparnisse zu kennen und zu nutzen. Doch wie viel können Sie von den Kosten um Ihr privates Eigenheim von der Steuer absetzen und was müssen Sie dabei beachten?
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts