Mittwoch, 23. Oktober 2019
Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Vorteile für Pflegeimmobilien

Hinweis:
Für den Erwerb einer Pflegeimmobilie ist mit einem Anlagevolumen von mindestens 130.000 € zu rechnen. Außerdem wird ein Anteil von ca. 20 % Eigenkapital vorausgesetzt.

Mit finanzieller Sicherheit ins Rentenalter

Mit finanzieller Sicherheit ins Rentenalter

Eine Investition in die Pflegebranche ist eine lukrative Alternative zu Kapitalanlagen wie Aktien & Fonds. Heute schon an morgen denken: mit Pflegeimmobilien.
Pflegeimmobilien: Attraktive Kapitalanlage

Pflegeimmobilien: Attraktive Kapitalanlage

Eine gute und effiziente Altersvorsorge ist wichtiger denn je. Wer mehr aus seinem Geld machen möchte, sollte die Anlageform seines Kapitals genau durchdenken.
In Pflegeimmobilien investieren

In Pflegeimmobilien investieren

Zunehmend werden Pflegeimmobilien in mehrere Appartements unterteilt und an Privatanleger veräußert – eine rentable Strategie mit Ecken und Kanten.
Hohe Renditen mit Pflegeimmobilien

Hohe Renditen mit Pflegeimmobilien

Wer hohe Renditen erzielen möchte, trifft mit einer Pflegeimmobilie eine gute Entscheidung. Pflegeappartements versprechen Sicherheit – in vielerlei Hinsicht.
Pflegeimmobilien als Geldanlage: Investition mit vielen Vorteilen

Pflegeimmobilien als Geldanlage: Investition mit vielen Vorteilen

Investitionen in Pflegeimmobilien liegen voll im Trend. Nicht nur der demografische Wandel ist ein wichtiger Beweggrund für einen Kauf von Pflegeappartements.
Welches Risiko besteht für Anleger?

Welches Risiko besteht für Anleger?

Derzeit sind Pflegeimmobilien eine der sichersten und renditefähigen Geldanlagen. Allerdings stehen Vorzügen wie dem Inflationsschutz einige Risiken gegenüber.
Wann lohnt sich diese Investition?

Wann lohnt sich diese Investition?

Zukünftig werden Pflegeheime zunehmend in mehrere Appartements unterteilt und an Privatanleger veräußert. Wann lohnt sich diese Investition?
Tipps für den Erwerb einer Pflegeimmobilie

Tipps für den Erwerb einer Pflegeimmobilie

Pflegeimmobilien sind Investitionen, die immer gefragter sind und mit einer hohen Rendite punkten. Worauf sollten Anleger bei der Objektwahl besonders achten?
Die Finanzierung einer Pflegeimmobilie

Die Finanzierung einer Pflegeimmobilie

Investitionen in Pflegeimmobilien sind Geldanlagen, die durch Banken oder Kreditinstitute gern gefördert werden. Geld investieren und dennoch sparen: So geht's!
Pflegeimmobilien: Sicherheit im Alter

Pflegeimmobilien: Sicherheit im Alter

Vom bevorzugten Belegungsrecht profitieren Kapitalanleger, die schon im jungen Alter in eine Pflegeimmobilie investieren. Mehr Infos gibt's hier!

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Vier Vorteile, die für eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage sprechen

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts