Leben und Arbeiten in Berlin

Immer mehr junge Menschen aus Deutschland und aller Welt ziehen nach Berlin. Die Bundeshauptstadt hat ja bekanntlich ihren ganz eigenen Charme und hat sich als eine der coolsten Städte und Hauptstädte etabliert. Berlin ist kurz gesagt das, was London und Paris einmal waren. Vor allem Studenten, Künstler, Entrepreneure und kreative Köpfe zieht es nach Berlin. Aber auch wer bereits fest im Arbeitsleben steckt, kann in die Stadt der Vielfalt ziehen. Durch den Boom im Arbeitsmarkt ist es relativ unkompliziert, Jobs in verschiedenen Branchen zu finden.

Zahlen und Fakten

Um die Metropole vorzustellen, sind hier erst einmal ein paar wissenswerte Informationen: Berlin kommt gerundet auf 4 Millionen Einwohner, von denen ungefähr 700.000 ausländisch sind. Auch 111.000 Hunde tummeln sich in der Stadt! Das Durchschnittsalter der Bürger liegt bei 42,9 Jahren und mit einer Gesamtfläche von 891,8 Quadratkilometern ist Berlin sogar größer als New York! Im wärmsten Monat Juni kommt die Hauptstadt auf 38,6 °C und auf -7 °C im kältesten Monat Januar.

2019 hat es Berlin mit 34 Millionen Übernachtungen in Hotels in die Liga der Ü30-Metropolen geschafft und liegt europaweit auf Platz 3. Auch für Tagungen und Kongresse zählt Berlin zu den weltweit bedeutendsten Metropolen und findet sich damit in den Top 5 der internationalen Verbändekongresse.

Arbeiten in Berlin: Branchen

Eine Branche, die in der Hauptstadt regelrecht boomt, ist die Dienstleistungsbranche. Hier gibt es vor allem Unternehmen im Bereich Gesundheit, IT oder Finanzen. Da sich in Berlin viele große internationale Unternehmen niedergelassen haben, sind die Chancen hoch, gute Jobs in top Firmen zu finden.

Was ebenfalls stark wächst, ist die Start-up-Szene. Innovative und kreative Köpfe verändern den Arbeitsmarkt und schaffen damit Arbeitsplätze im E-Commerce. Auch in der zeitlosen Immobilienbranche werden ständig gut ausgebildete Fachkräfte gesucht.

Berlin ist attraktiv für Gründer mit spannenden Business-Ideen, aber auch für motivierte und engagierte Mitarbeiter in allerlei Bereichen. Fachkräfte werden so sehr gesucht, dass Arbeiter oft zwischen vielen Stellenangeboten wählen können. Berlin ist also kurz gesagt ein Paradies für Arbeitsuchende, die Karriere machen wollen.

Sind Sie selber Gründer oder wollen einer werden? Um Ordnung in Ihre Arbeitswelt zu bringen, können Sie sich einen Google Workspace Account einrichten – ein digitaler Raum, in dem Arbeit und Kommunikation für Sie und Ihr Team leichter gemacht wird.

 

Welche Eigenschaften brauche ich?

Berlin ist multikulti und das spiegelt sich auch in der Arbeitswelt wider. Zwei- oder mehrsprachige Mitarbeiter sind eher gefragt, als monoglotte Bewerber. Zudem brauchen Sie in der Stadt eine gute Mischung aus Kreativität und konservativen Werten. Wie bereits beleuchtet, suchen Start-ups und große Konzerne stets Kandidaten, die ein wenig um die Ecke denken, aber gleichzeitig gewissenhaft und analytisch arbeiten können. Fachlich und persönlich haben Sie in Berlin die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Wenn Ihnen etwas an Ihrer Entwicklung liegt, sind Sie in Berlin bestens aufgehoben.

Gehalt

Wir alle arbeiten nicht nur für die persönliche Entwicklung, sondern auch, um unseren Lebensstil finanzieren zu können und grundsätzlich abgesichert zu sein. Geld spielt also sehr wohl eine Rolle bei der Wahl des Arbeitsplatzes. Die Gehälter in Berlin liegen definitiv noch unter dem deutschen Durchschnitt. Dazu muss man aber erwähnen, dass auch die Lebensunterhalskosten in der Hauptstadt gering sind. Aufgrund der Bewerberknappheit erkennen die Unternehmen allerdings, dass attraktivere Gehälter von Nutzen sind und ziehen deshalb nach. Das Gehaltsniveau ist in den letzten Jahren gestiegen und sehr bald wird Berlin mit den anderen Metropolen mithalten können.

Warum sollte ich in Berlin arbeiten?

Als Arbeitnehmer haben Sie in Berlin die Möglichkeit, sich in verschiedensten Bereichen auszuprobieren. Arbeitgeber wollen ein besseres Arbeitsumfeld bieten, weshalb es immer mehr Jobs mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice und Weiterbildungen gibt – selbst in Branchen, in denen dies bis vor kurzem als undenkbar galt. Unternehmen bieten immer mehr Zusatzleistungen, da die Konkurrenz groß und die Bewerberzahl knapp ist.

In der Multikulti-Stadt kann man viel erleben. Menschen aus verschiedensten Kulturen treffen aufeinander und können voneinander lernen und profitieren. Neue Kontakte zu knüpfen ist in Berlin nicht schwer. Viele Menschen sind zugezogen, freundlich und offen, und haben eine ähnliche Lebenseinstellung. Die Berliner selbst werden oft als unfreundlich dargestellt, dabei schließt ihre Direktheit keineswegs Offenheit und Herzlichkeit aus.

Work-Life-Balance wird in Berlin großgeschrieben. Im Feierabend profitieren Sie von zahlreichen Freizeitangeboten. Berlin ist mit unzähligen Seen und Parks eine sehr grüne Stadt und nachts treibt es die Menschen auf die Straße. Das Nachtleben in Berlin ist mit keiner anderen Stadt zu vergleichen.

Auch interessant:
Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Egal, ob Sie sich Gartenarbeit zum Hobby gemacht haben oder regionale Produkte genießen wollen, ein Aussaatkalender kann Ihnen bei Ihren Plänen helfen. Er ist eine hervorragende Hilfe bei der Planung und dem Pflanzen von Gartenfrüchten und -kräutern. Er bietet eine Reihe von Vorteilen, die es erleichtern, die richtige Zeit für das Pflanzen zu finden. So können Sie im Laufe des Jahres von Ihrer vorherigen Gartenarbeit profitieren und leckeres Obst und Gemüse essen.
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?