Auslandsimmobilien in der Türkei kaufen

Mediterranes Klima, herrliche Landschaften und ein reiches kulturelles Erbe – die Türkei gehört trotz der aktuellen politischen Krise nach wie vor zu den beliebten Urlaubszielen der Deutschen. Wer sich für eine Immobilie in der Türkei interessiert, profitiert von der leicht sinkenden Nachfrage, die eine Preissenkung nach sich zieht.

Türkei

Der Immobilienmarkt in der Türkei

Eine Wohnung oder eine Villa an der türkischen Riviera – ob als Renditeobjekt, Urlaubsdomizil oder Alterswohnsitz, – dieser Traum lässt sich in der Türkei für viele eher verwirklichen als in anderen Ländern Süd- oder Südosteuropas: Die Immobilienpreise in der Türkei liegen unter dem EU-Durchschnitt: Kleine Wohnungen oder Häuser werden sogar in Küstennähe oft schon unter einem Kaufpreis von 100.000 Euro angeboten. Neben den Deutschen, die in den letzten zwei Jahren aufgrund der politischen Krise in der Türkei etwas Kaufzurückhaltung gezeigt haben, sind es vor allem Russen und Engländer, die in den beliebten Urlaubsregionen in Privatimmobilien investieren. Experten gehen davon aus, dass sich der Immobilienmarkt langfristig stabilisiert.

Wer darf Privatimmobilien in der Türkei kaufen?

EU-Bürgern werden keine Steine in den Weg gelegt, wenn es darum geht, Immobilien in der Türkei zu erwerben: Grundlage für grenzübergreifende Kaufverträge ist das sogenannte Gegenseitigkeitsprinzip, das besagt, dass nur Bürger eines Landes in der Türkei Immobilien kaufen können, in dem auch Türken wiederum Immobilien erwerben dürfen. Einzige Voraussetzung für den Kauf einer Immobilie ist, dass es für das betreffende Objekt einen Bebauungsplan gibt. Die genehmigungsfreie Obergrenze für den Erwerb von Grundbesitz durch Ausländer liegt bei zweieinhalb Hektar.

Beliebte Regionen in der Türkei

Die meisten Ausländer investieren natürlich an den Küsten – in der Nähe der bekannten Urlaubszentren. So stehen Antalya, Bodrum, Kas, Kalkan und Göcek ganz oben auf der Beliebtheitsskala von Immobilieninteressenten. Hier wie auch in Istanbul sind Wohnungen und Häuser vergleichsweise teuer. Günstigere Angebote für Ferienwohnungen und kleine Villen findet man in den Regionen um Alanya und Fethiye.

Teure Regionen in der Türkei:

Preiswerte Regionen in der Türkei:

  • Alanya
  • Fethiye

Welche Zusatzkosten fallen beim Erwerb einer Immobilie in der Türkei an?

Die Zusatzkosten halten sich in der Türkei in Grenzen: Die Notarkosten fallen beispielsweise ganz weg, da der Kaufvertrag direkt beim Grundbuchamt unterzeichnet wird. Neben der Maklercourtage, der Grunderwerbsteuer, Verwaltungsgebühren und den Kosten für den Grundbucheintrag muss man noch mit Übersetzungskosten rechnen.

Ein Trip vorab zur Immobilie und in das Zielland ist nie verkehrt. Nutzen Sie die Lufthansa Gutscheine für einen günstigen Flug.

Auch interessant:
Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Garten Aussaatkalender: Wann pflanze ich was? Wann ist es fertig?

Egal, ob Sie sich Gartenarbeit zum Hobby gemacht haben oder regionale Produkte genießen wollen, ein Aussaatkalender kann Ihnen bei Ihren Plänen helfen. Er ist eine hervorragende Hilfe bei der Planung und dem Pflanzen von Gartenfrüchten und -kräutern. Er bietet eine Reihe von Vorteilen, die es erleichtern, die richtige Zeit für das Pflanzen zu finden. So können Sie im Laufe des Jahres von Ihrer vorherigen Gartenarbeit profitieren und leckeres Obst und Gemüse essen.
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?