Wertsteigerung vor dem Verkauf einer Immobilie

Verkaufen Sie eine Immobilie, sollten Sie vor der Beauftragung eines Maklers unbedingt darüber nachdenken, ob Sie nicht nur erhaltende Maßnahmen durchführen, sondern nicht auch entsprechende Maßnahmen, um den Wert der Immobilie in die Höhe zu treiben und einen Mehrerlös zu generieren. Das kann sowohl Vor- als auch Nachteile haben, hat sich in den meisten Fällen aber bisher immer gelohnt. Denn – welcher potenzielle Käufer möchte schon in ein Haus ziehen, mit dem noch jede Menge Arbeit verbunden ist, um es auf einen neuen, akzeptablen Stand zu bringen? Investieren Sie selbst das Geld für Instandhaltung und Erneuerung, schlägt sich das später auf den Verkaufspreis nieder und bringt Ihnen einen höheren Erlös ein. 

wertsteigerung-immobilie.jpg

Natürlich sind damit zunächst erst einmal Kosten verbunden und durch den Aufwand spielt auch Zeit einen großen Faktor, im Endeffekt trägt das alles aber dazu bei, dass Sie nicht nur mehr Geld bekommen, sondern auch schneller verkaufen. 

Zu den beliebten Erneuerungsmaßnahmen gehören unter anderem: 

 

  • Schadstoffbeseitigung 
  • Dämmung 
  • Arbeiten am Dach 
  • Fußbodens 
  • Fenster 
  • Ein neues Heizsystem (Thema erneuerbare Energien) 
  • Bad bzw. Sanitäranlagen 
  • Putz- und/oder Malerarbeiten 

 

In vielen Fällen spielt natürlich auch der Geschmack eine Rolle. Leider trifft man niemals jeden Geschmack, aber es besteht die Möglichkeit, alles neutral zu halten oder mit dem potenziellen Käufer direkte Absprachen zu treffen, die Sie in die Arbeiten am Haus einfließen lassen können. 

 

Prozentual kann man die Steigerung der Immobilie durch die Erneuerungsarbeiten schlecht festlegen. Von weniger als 10 % bis über 40 % ist alles dabei und es hängt auch stark davon ab, in welcher Art die Arbeiten durchgeführt wurden. Waren es nur die notwendigen Arbeiten oder wurde mehr investiert und der Standard etwas gehoben? 

 

Am ehesten sollten Sie sich hier von kompetenten Maklern beraten lassen, die Ihre Immobilie mit den entsprechenden Werten problemlos schätzen lassen können. So wissen Sie mit Sicherheit, welchen Mehrerlös Sie erwarten können, wenn Sie bestimmte Maßnahmen durchführen. 

 

Hochwertiges Deluxe-Möbel finden Sie bei AmbienteDirect – mit einem Gutschein wird der Einkauf günstiger.

Auch interessant:
Auswandern in die Schweiz

Auswandern in die Schweiz

Jedes Jahr wandern rund 200.000 Deutsche aus ihrem Heimatland aus. Man geht davon aus, dass diese Zahl in Zukunft steigen wird. Einige gehen nach Südamerika, in die USA, nach Asien oder Australien. Aber auch näher gelegene europäische Länder erfreuen sich an deutschen Einwanderern. So auch die Schweiz. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile beleuchtet, die das Leben im Land der Neutralität, Schokolade und des Käsefondues mit sich bringt.
Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Endlich wieder Urlaubszeit! Hoffentlich können Sie die freien Tage nutzen, um sich vom Alltagsstress zu erholen, neue Orte zu entdecken und einfach eine gute Zeit zu haben. Wenn Sie verreisen, ist eine gute Planung schon die halbe Miete. Ganz gleich, ob Sie sich lieber Punkt für Punkt an Listen entlanghangeln oder ob Sie sich beim Packen auf Ihre Erfahrung verlassen. Wie Sie Ihre vier Wände sicher und sinnvoll vorbereiten, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind.
Auswandern in die USA

Auswandern in die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika zählen zu den beliebtesten Ländern zum Auswandern. Nicht nur für Deutsche, sondern für Menschen aus aller Welt. Der American Dream, zu Deutsch „Amerikanischer Traum”, lockt Jung und Alt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Welches Visum Sie in den USA brauchen, wie es mit dem Stellen- und Immobilienmarkt aussieht, und ob es eventuell kulturelle Unterschiede zu Deutschland gibt, erfahren Sie hier.
Auswandern nach Thailand

Auswandern nach Thailand

Sommer, Sonne, Strand und Meer – der Traum schlechthin für viele reisebegeisterte Deutsche. Thailand ist und bleibt ein beliebtes Urlaubsziel für Besucher aus aller Welt. Inseln, Tempel und eine mit unserer unvergleichbaren Natur lassen sich durchaus ansehen. Aber was, wenn der Urlaub im Land des Lächelns nicht mehr genügt und Sie einen Schritt weiter gehen möchten? Hier finden Sie alle wichtigen Infos übers Auswandern nach Thailand auf einem Blick.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?