Wie Raumteiler mehr Platz und Ordnung schaffen

Ob großes Wohnzimmer oder Schlafzimmer – oft weiß man bei großzügig geschnittenen Räumen nicht, wohin mit dem ganzen Platz. Raumteiler geben Ihnen die Möglichkeit Struktur zu schaffen und einzelne Wohnelemente optisch voneinander abzugrenzen. Dabei gibt es viele Optionen zur Raumteilung. Wir stellen Ihnen die besten Ideen vor.

Paravents

Auch bekannt als „spanische Wand“ werden Paravents oft und gerne im Schlafzimmer als Raumteiler gestellt. Denn sie werden nicht nur funktional eingesetzt, um einzelne Wohnecken zu trennen, sondern dienen gleichzeitig als stylische Wohndekoration. Das Beste: bei diesen Raumteilern handelt es sich um mobile Wohnhelfer. Je nach Lust und Laune können Sie das klappbare Möbelstück im Raum aufstellen und immer wieder neu platzieren. Wer seine restliche Wohnung beispielsweise bereits im Retro-Stil eingerichtet hat, empfehlen sich Paravents aus Rattan oder sogar Holz. Doch auch bunte Paravents bringen einen mediterranen Charme in Ihre vier Wände. Günstige Paravents in unterschiedlichen Mustern und Preisklassen können Sie bei Wayfair mit einem exklusiven Gutschein shoppen.

 

Vorhänge

Diese Wohntextilien machen sich nicht nur am Fenster gut, sondern sind auch in der Lage Ihr Wohnzimmer in einzelne kleine Wohlfühlecken zu verwandeln: Vorhänge. Statt Gardinenstangen greifen Sie hier zu Schienen, die Sie problemlos an der Decke anbringen können. Einmal an den Schienen angebracht sind Sie hinsichtlich Ihrer Raumgestaltung mit Vorhängen ebenfalls flexibel. So können Sie die Vorhänge jederzeit aufziehen, um beispielsweise Couch und Esszimmer optisch voneinander abzugrenzen. Wenn mehr Spielraum und Weite gewünscht ist, können Sie die Vorhänge bequem binden. Für mehr Transparenz und ausreichenden Lichteinfall eignen sich durchsichtige, leichte Vorhänge. 

 

Schränke & Co.

Wem es nicht schnell genug gehen kann, hat auch die Möglichkeit bestehende Möbelstücke als Raumteiler einzusetzen. Besonders im Einrichtungsstil des Industrial Styles wird dies oft praktiziert. Nutzen Sie Schränke, Sideboards & Co., die sonst an der Wand stehen, und platzieren Sie diese in die Raummitte. Schon können Sie optisch eine Grenze zwischen beispielsweise Arbeitsplatz und Schlafzimmer ziehen. Besonders wenn Sie im Homeoffice sind, kann dies zur Rettung werden.

 

Schiebe- und Pivot Türen

Sie eignen sich besonders bei Durchgangszimmern, um sowohl optische als auch akustische Barrieren zu beseitigen: Pivot-Türen. Die Türen gleichen beweglichen Wänden und sind drehbare Raumteiler. Einmal am Boden und an der Decke befestigt, können Sie flexibel mal mehr und mal weniger Struktur in das gewünschte Zimmer bringen. Da diese oft maßgefertigt werden, bewegen sich die Sondertüren oft im höheren Preissegment. Für ein kleineres Budget gibt es noch Schiebetüren. Diese werden ebenfalls einfach und schnell montiert. Besonders in Glas können diese Raumteiler elegant wirken und bringen trotzdem noch die nötige Transparenz in den Raum. 

 

Pflanzen

Viele Pflanzen im eigenen Zuhause verbessern nicht nur das Raumklima, sondern sind gleichzeitig auch noch schöne Dekoration. Besonders im Urban Jungle Einrichtungsstil setzen Pflanzen-Liebhaber auf viel Grün an unterschiedlichen Orten in der Wohnung. Dabei dienen große Pflanzen auch als idealer Raumteiler. Sie können diese entweder am Boden platzieren oder auch kreativ mit Seilen befestigen und von der Decke hängen lassen. Alternativ eignen sich auch alte Obst- oder Weinkisten gefüllt mit Pflanzen als schöne Erweiterung für Ihr Wohn- oder Schlafzimmer.

Auch interessant:
Miete: Die 10 teuersten Städte der Welt

Miete: Die 10 teuersten Städte der Welt

Wenn Sie ein Jobangebot im Ausland bekommen haben oder einfach nur auswandern wollen, interessieren Sie sich sicher lich für die weltweiten Mietpreise. Hier reicht das Angebot von günstig/erschwinglich bis kostspielig.

Die 10 günstigsten Städte Deutschlands

Die 10 günstigsten Städte Deutschlands

Die Mietpreise in Deutschland steigen. In einigen Städten werden so Mietpreise erreicht, die man sich als Normalverdiener kaum noch leisten kann. Trotzdem gibt es noch Städte im Land, in denen es sich bei niedrigem Mietpreis gut leben lässt. Welche das sind, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Miete: Die 10 teuersten Städte Deutschlands

Miete: Die 10 teuersten Städte Deutschlands

Vielleicht steht ein Umzug bevor oder Sie sind auf der Suche nach einem Job und wollen sich über die Lebensstandards in verschiedenen Städten und Bundesländern informieren. Neben den schönsten Fleckchen zum Wohnen und den billigsten Orten gibt es natürlich auch richtig teure Angelegenheiten.

Blumenbeet für Anfänger: Was eignet sich?

Blumenbeet für Anfänger: Was eignet sich?

Blumen stehen für Fröhlichkeit, Spaß und Wärme. Ihr schönes Aussehen und Ihr anziehender Duft machen Sie zu einem Muss in vielen Häusern und Gärten. Ein Blumenbeet zu pflegen bereitet Freude und das Endprodukt ist ein richtiger Hingucker. Welche Blumen eignen sich aber für Menschen, die keine oder wenig Erfahrung mit diesen bezaubernden Pflanzen haben?

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?


Bitte stimmen Sie der Einwilligung zu.