Montag, 14. Oktober 2019
Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Das Ferienhaus in fünf einfachen Schritten für den Winter sichern

Ein eigenes Ferienhaus ist toll. Allerdings gehen damit auch viele Pflichten einher, vor allem dann, wenn das Ferienhaus nicht das ganze Jahr über vermietet wird und beispielsweise im Winter leer steht. Je nach Urlaubsregion kommt das sogar gar nicht so selten vor. Damit nach dem Winter dann keine bösen Überraschungen auf Sie warten, gibt es ein paar einfache Regeln, mit denen Sie Ihr Ferienhaus vor Schäden und Reparaturen schützen können. Langfristig sparen Sie so eine Menge Geld und haben noch etliche Jahre etwas von Ihrem persönlichen Rückzugsort. Dementsprechend gründlich sollten Sie vorgehen.

 

Beginnen Sie damit, alles winterfest zu machen. Räumen Sie die Möbel draußen nach drinnen oder decken Sie sie so ab, dass Kälte und Eis ihnen nichts anhaben kann. Überprüfen Sie, ob alle Fenster geschlossen sind und auch dicht sind. Mit diesen beiden Punkten haben Sie schon ein großes Stück Schutz gewonnen.

winter-997781_640.jpg

Die nachfolgenden Schritte sollten Sie ebenso gewissenhaft durchführen.

 

  • Stellen Sie die Heizung auf eine passende Grundtemperatur ein und lassen Sie diese den ganzen Winter über laufen. So kühlt das Haus nicht aus, ist vor Kälte geschützt und Sie riskieren keinen Schimmel o. ä.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Wertgegenstände entweder weggeschlossen oder gar nicht erst im Ferienhaus sind.
  • Sorgen Sie dafür, dass bei Schneefall auch Ihre Straße bzw. der relevante Teil des Grundstücks geräumt werden. Falls Ihr Dach nur eine bestimmte Schneelast tragen kann, sollte sich das entsprechende Unternehmen auch darum kümmern. Hier geht es übrigens auch um rechtliche Pflichten! Dieser Punkt sollte also nicht übergangen werden.
  • Stellen Sie das Wasser ab bzw. alle Zuflüsse, die nicht benötigt werden. So vermeiden Sie gefrorene und – schlimmstenfalls – geplatzte Leitungen.

 

Nicht zu guter Letzt lohnt es sich im Zweifelsfalle auch, einen Hausmeister damit zu beauftragen, regelmäßig bei Ihrem Ferienhaus nach dem Rechten zu sehen. So besteht auch ein gewisser Schutz gegen Einbrecher und Sie müssen sich absolut keine Sorgen während Ihrer Abwesenheit machen.

 

Befolgen Sie die angeführten Tipps, sollte Ihr Ferienhaus den Winter einigermaßen unbeschadet überstehen und Ihnen auch im nächsten Jahr wieder einige tolle Urlaube bescheren.

 

Wollen Sie vor dem Winter noch ein letztes Mal zu Ihrem Ferienhaus aufbrechen? Nutzen Sie einen Lufthansa Gutschein und sparen Sie dabei


Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts