Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Als Hausbesitzer schneller schuldenfrei werden

Das Schönste am Traum vom Eigenheim ist es, wenn er sich eines Tages erfüllt. Gesucht und gekauft ist eine Immobilie vergleichsweise schnell – bezahlt oft erst nach einigen Jahrzehnten. Doch auch wenn Sie für Ihr Darlehen eine möglichst kurze Laufzeit vereinbart haben, gibt es durchaus Möglichkeiten, es vorzeitig abzubezahlen und dadurch Zeit und Geld zu sparen, ohne die Immobilie dafür vermieten zu müssen. Wie Sie als Hausbesitzer schneller schuldenfrei werden und möglichst früh die Vorteile Ihres Eigenheims genießen können.

Kapitalanlage und Altersvorsorge

Ganz gleich, ob Sie schon vor fünf oder zehn Jahren Ihr Eigenheim gekauft haben und daher vom niedrigen Kaufpreis profitieren oder ob Sie derzeit vor einem Darlehensvertragsabschluss stehen und das niedrige Zinsniveau nutzen möchten: Es empfiehlt sich immer, so schnell wie möglich wieder schuldenfrei zu werden. Denn eine eigene Immobilie ist mit Sicherheit eine gute Wertanlage und Altersvorsorge – sobald Sie den dafür nötigen Kredit vollständig abbezahlt haben.

Schneller schuldenfrei.png

Sondertilgung: Auch einzelne Zahlungen lohnen sich

Viele Verträge über Immobiliendarlehen räumen Ihnen von vornherein die Möglichkeit ein, einmal pro Jahr eine außerplanmäßige Sondertilgung von fünf bis zehn Prozent der Gesamtkreditsumme zu leisten. Der große Vorteil ist hierbei, dass für die Zahlung kein Zinsaufschlag fällig wird, sodass Sie die Sondertilgung in voller Höhe in die Finanzierung einbringen können. So reduzieren Sie die Summe des Zinsbetrages über die gesamte Laufzeit hinweg und bezahlen Ihre Immobilie außerdem schneller ab. Voraussetzung ist natürlich eine entsprechende Liquidität.

Überschüsse für die Tilgung nutzen

Wann immer Sie Geld übrig haben, sollten Sie dieses unbedingt für eine solche Sondertilgung zurückstellen. Planen Sie Boni, Sonderzahlungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld dafür ein und nutzen Sie unerwartete Gewinne oder Erbschaften ebenso wie finanzielle Spielräume, die sich durch Überschüsse am Monatsende ergeben, diszipliniert für diese Tilgungen, anstatt es für nicht zwingend notwendige Anschaffungen oder Reisen zu verwenden. So verschaffen Sie sich eine maximale Flexibilität im Fall unvorhergesehener Bedarfe, die Sie bei einer monatlichen Ratenerhöhung nicht haben. Umso schneller sind Sie schuldenfrei und können wieder frei über Ihr Geld verfügen.

Durch Umschuldung mehrere Jahre und Zehntausende Euro einsparen

Heute werden für ein Immobiliendarlehen deutlich niedrigere Zinsen fällig als noch vor zehn Jahren. Allein durch eine Umschuldung Ihres aktuellen Restschuldbetrags können Sie Zehntausende Euro an Zinsen sparen und dieses Geld in die Kredittilgung stecken. Ein Volltilger-Darlehen wird von Banken dank der Planungssicherheit oft mit Zinsrabatten belohnt. Ansonsten sollten Sie sich unbedingt rechtzeitig vor Ende der ersten Finanzierungsrunde um eine passende Anschlussfinanzierung kümmern. Bei Anschluss- und Forward-Darlehen sollten Sie Ihren enormen Verhandlungsspielraum nutzen. Vergleichen Sie Angebote genau und lassen Sie sich von Zinsaufschlägen nicht abschrecken, denn durch derzeit gute Kreditkonditionen kann sich eine Anschlussfinanzierung gegenüber alten Darlehen mit höheren Zinssätzen schnell bezahlt machen.

 

Sobald Sie mehr Geld übrighaben, ist es an der Zeit Ihr neues Zuhause gemütlich einzurichten. Nutzen Sie dazu die aktuellen Angebote von Massivmoebel24 und sparen Sie auf tolle Einrichtung.

Auch interessant:
So planen Sie Ihre Küche richtig

So planen Sie Ihre Küche richtig

Natürlich hängt die Einrichtung der Küche von Ihren eigenen Gewohnheiten und Bedürfnissen ab. Auch das Budget spielt selbstverständlich eine Rolle. Welche Faktoren aber in jedem Fall zu beachten sind, um Ihre Küche optisch und praktisch optimal zu gestalten, erfahren Sie hier.
Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Ein Hausbau gehört für viele Menschen zu den größten Projekten im Leben und stellt oftmals vor große finanzielle Herausforderungen und Risiken. Umso wichtiger ist es, mögliche Kostenersparnisse zu kennen und zu nutzen. Doch wie viel können Sie von den Kosten um Ihr privates Eigenheim von der Steuer absetzen und was müssen Sie dabei beachten?
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts