Das sind die Küchentrends 2021

Moderne Küchen sind nicht mehr nur reine Arbeitsbereiche, sondern inzwischen auch eigene Wohnräume. Es wird nicht mehr ausschließlich auf Funktionalität gesetzt, Farbtöne, Materialien und Design spielen eine ebenso wichtige Rolle. Jetzt mehr denn je gewinnt der eigene Wohnraum an Bedeutung – alles über die aktuellen Küchentrends 2021 erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Nachhaltig & natürlich

Nicht nur im Wohn- und Schlafbereich, auch vor der Küche macht der natürliche Trend keinen Halt: Stein, Beton, Holz – wieder einmal ist es die Kombination, die den Look ausmacht. So müssen Sie gar nicht Ihre ganze Küche austauschen, nur um den altmodischen Stil Ihrer hölzernen Küchenfronten endlich loszuwerden. In Kombination mit einer neuen Arbeitsplatte aus Stein kreieren Sie ein völlig neues Erscheinungsbild, das voll im Trend liegt und dennoch nie ganz aus der Mode kommen wird. Marmor bleibt auch in diesem Jahr angesagt, ob in Weiß- oder Beigetönen oder auch in Anthrazit. Nicht nur Arbeitsplatten oder Küchenfronten, auch als ganzheitlicher Look wirkt Marmor natürlich und doch luxuriös, wer hier nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchte, für den bieten sich Arbeitsplatten in Marmor-Optik an, welche zwar günstiger sind, dennoch den gleichen Effekt erzielen.

 

Dunkel, dunkler, schwarz

Jahrelang an der Spitze der Küchentrends fanden sich weiße Küchen, die jedoch inzwischen von schwarzen Küchenfronten bis hin zu gänzlich schwarzen oder anthrazit-farbigen Küchen abgelöst wurden. In Kombination mit hellen Möbeln und Wohnaccessoires erscheinen dunkle Küchen besonders elegant. Wer jetzt an hartnäckige Fingerabdrücke denken muss, der sei beruhigt: neue Küchen sind oftmals mit einer modernen Anti-Fingerprint-Versiegelung verstehen.

Galten lange Zeit glänzende Küchen als besonders elegant und edel, so werden diese von matten Fronten abgelöst, ein weiterer Küchentrend in diesem Jahr. Auch die beliebte weiße Küche ist vermehrt auch in matten Varianten erhältlich, denn auch oder gerade aufgrund des fehlenden Glanzes wirkt Ihre Küche elegant, aufgeräumt und minimalistisch.

Minimalistisch wirken auch grifflose Fronten, durch Push-to-open oder Tip-on Technologien werden Griffe, Griffmulden oder -Leisten überflüssig und Ihre Küche erscheint modern und zugleich zeitlos.

Küchentrends 2021.jpg

Mut zur Farbe

Alles schwarz-weiß? Nicht nur im Wohnbereich, auch in der Küche ist 2021 Farbe angesagt. Senfgelb, Terracotta und rot- bis rosatöne wirken modern und wohnlich, aber auch elegant durch die Kombination mit unterschiedlichen Materialien wie Marmor oder Holz. Auch bei Armaturen lassen wir langweiligen Edelstahl hinter uns: Armaturen in Gold, Kupfer oder schwarz, wie sie bereits aus dem Vorjahr im Badezimmer angesagt waren, haben es nun auch in die Küchen geschafft.

 

Smarte Küchenhelfer

Das Thema Gesundheit war selten so präsent wie im vergangenen Jahr, selbstreinigende Backöfen oder Kühlschränke unterstützen den Wunsch nach Hygiene im Haushalt. Nicht nur Koch-Profis, auch Anfänger erschaffen leckere Gerichte dank smarter Kochassistenten. Smarte Küchengeräte sind schon seit Jahren im Trend, werden immer erschwinglicher und sind bald nicht mehr aus unseren Küchen wegzudenken. Dabei steht nicht nur die Technologie, sondern auch der Look im Vordergrund, so sind die smarten Helfer in diesem Jahr vorwiegend in dunklen Tönen wie schwarz oder grau zu finden.

 

Bodenbelag – das große Comeback

Geschieht ein Missgeschick in der Küche, ist jeder dankbar für einen pflegeleichten Boden. Früher sehr beliebt, kehrt Linoleum heute wieder zurück in unsere Küchen, in neuen Farben und Formen. Ebenfalls wieder – oder noch – im Trend: Metrofliesen, wie sie angesagten Coffee-Shops einen urbanen Stil verleihen, bleiben weiterhin angesagt. Gerade in weiß sind die kleinen Rechtecke dekorativ und dennoch dezent und zeitlos.

 

Was ist mit den Kleinen?

Kochinseln und geräumige Wohnküchen entsprechen nicht der Realität in Großstädten, doch auch hier gibt es 2021 Lösungen: Vermehrter Stauraum durch raumhohe Schränke, schwebende Schränke und Elemente, die sich flexibel an den Küchenwänden anbringen und bei Bedarf auch wieder abnehmen lassen.

Wohnen spielt eine immer größere Rolle, Küchen werden nicht nur moderner, sondern durch eine Integration bzw. Verschmelzung mit dem Wohn-Ess-Bereich auch gemütlicher und wohnlicher. Gemeinsames und frisches Kochen, Gesundheit, Natürlichkeit: viele besinnen sich wieder auf das, was wirklich zählt – und die Küchentrends 2021 unterstützen sie dabei.

Mit der richtigen Küche tun Sie sich und Ihrer Gesundheit Gutes. Unterstützen Sie Ihren Körper gerade in der kalten Jahreszeit mit wichtigen Vitaminen – mit einem SANICARE-Gutschein erhalten Sie auf Ihre nächste Bestellung lukrative Rabatte.

Auch interessant:
Miete: Die 10 teuersten Städte Deutschlands

Miete: Die 10 teuersten Städte Deutschlands

Vielleicht steht ein Umzug bevor oder Sie sind auf der Suche nach einem Job und wollen sich über die Lebensstandards in verschiedenen Städten und Bundesländern informieren. Neben den schönsten Fleckchen zum Wohnen und den billigsten Orten gibt es natürlich auch richtig teure Angelegenheiten.
Blumenbeet für Anfänger: Was eignet sich?

Blumenbeet für Anfänger: Was eignet sich?

Blumen stehen für Fröhlichkeit, Spaß und Wärme. Ihr schönes Aussehen und Ihr anziehender Duft machen Sie zu einem Muss in vielen Häusern und Gärten. Ein Blumenbeet zu pflegen bereitet Freude und das Endprodukt ist ein richtiger Hingucker. Welche Blumen eignen sich aber für Menschen, die keine oder wenig Erfahrung mit diesen bezaubernden Pflanzen haben?
Duftblumen und wie man sie pflegt

Duftblumen und wie man sie pflegt

Sie sind schön anzusehen und verbreiten einen angenehmen Duft: Blumen. Duftblumen gibt es in vielen verschiedenen Arten und Formen. Die meisten sind entweder Knospen oder Blüten, die einen angenehmen Geruch haben. Manche haben jedoch auch einen bitteren oder süßen Geschmack. Die meisten Duftblumen wachsen wild in der Natur oder werden angebaut.
Frühlings- und Osterdeko selber basteln

Frühlings- und Osterdeko selber basteln

Der kalte Winter neigt sich langsam dem Ende zu, man sieht die ersten Sonnenstrahlen und mit ihnen kommen zahlreiche Gefühle hoch. Die Welt sieht plötzlich viel bunter aus, denn es wird Frühling. Sie sind kurz davor, Ihre alte Osterdekoration aus dem Keller zu holen. Doch wie wäre es dieses Jahr mit etwas Neuem?

Anzeige aufgeben
Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?


Bitte stimmen Sie der Einwilligung zu.