Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Auf welche Versicherungen Sie als Mieter nicht verzichten sollten

Sie sollten eine Versicherung nicht als unnötige Ausgabe betrachten, denn im Schadensfall kann sie Ihre Familie und Sie für nur wenige Euro im Monat vor unerwarteten finanziellen Belastungen schützen. Ob Einbruchdiebstahl, Wasserschaden oder gar ein Rechtsstreit mit Ihrem Vermieter – die Kosten möchte man sich gar nicht ausmalen. Natürlich sollten Sie hoffen, dass solche Unglücksfälle nie eintreffen. Doch nur mit einer Versicherung sind Sie wirklich vor den exorbitanten Kosten geschützt. Diese muss gar nicht teuer sein.


Welche Versicherungen lohnen sich für Mieter?
Mieter sind gesetzlich zwar zu keiner Versicherung verpflichtet. Warum es trotzdem lohnt und welche drei Versicherungen Sie abschließen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Ob Sie die Versicherung online oder bei einem Berater vor Ort abschließen – Sie sollten die Police genau lesen und darauf achten, dass auch tatsächlich alles abgesichert ist, was Ihnen wichtig ist. Angebote für Versicherungen unterscheiden sich unter anderem hinsichtlich des Umfangs, Monatsbeitrags, der Versicherungssumme und der Selbstbeteiligung. Hinter verdächtig günstigen Versicherungen kann etwa eine geringe Versicherungssumme stecken. Hier sollten Sie unbedingt abwägen.


Private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die Sie an fremdem Eigentum verursachen. Sie greift nicht nur, wenn Ihnen ein Missgeschick innerhalb von Haus oder Wohnung widerfährt, sondern auch beim Sport, als Fußgänger oder Radfahrer, teilweise im Ausland, und wenn Ihre Kinder aus Versehen etwas beschädigen. Die Versicherung gilt also für Sie selbst sowie für Lebenspartner und Kinder, meist sogar für Babysitter und Haushaltshilfen.
Die Leistungen umfassen grundsätzlich folgende Aufwendungen:

  • Kosten für Wiederherstellung bzw. Ersatz beschädigter Gegenstände
  • Kosten für Folgeschäden
  • Kosten verletzter Personen für Behandlungskosten, Schmerzensgeld, …
  • sogenannter passiver Rechtsschutz: die Abwehr unberechtigter Schadensersatzansprüche


Achtung: die Absicherung bei Schlüsselverlust ist keine Standardleistung, kann aber zusätzlich angefragt werden.

Versicherung[1].png

Hausratsversicherung
Die Hausratsversicherung sichert Ihren gesamten Hausrat ab: darunter Möbel und Einrichtungsgegenstände, eigene Elektrogeräte, Bargeld bis zu einer gewissen Versicherungssumme, außerdem Kleidung und Bücher.
Schäden durch unter anderem folgende Einflüsse werden abgedeckt:

  • Einbruchdiebstahl
  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Blitzschlag
  • starker Sturm, Hagel

 

Auch diese Versicherung lässt sich individuell um Leistungen wie einen Fahrraddiebstahlschutz erweitern.

Rechtsschutzversicherung
Wie bei allen Versicherungen gilt auch bei der Rechtsschutzversicherung: Es ist zu hoffen, dass Sie keinen Gebrauch davon machen müssen. Sollten Sie dennoch einmal anwaltlichen Rat benötigen, weil etwa ein Rechtsstreit mit Ihrem Vermieter oder Nachbarn vor Gericht geht, zahlt sich eine Rechtsschutzversicherung aus. Auch hier gibt es viele verschiedene Angebote, ein Vergleich lohnt sich also immer.

 

Ihre Wohnung muss neu eingerichtet werden? Entdecken Sie zahlreicher Designer-Möbel zum günstigen Preis und sparen Sie mit Gutscheinen von OTTO.

Auch interessant:
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.
Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Fugenloses Bad: Vorteile, Kosten & mehr

Neben der Vermeidung von Schimmelablagerungen, Kalk oder sonstigen Begleiterscheinungen bieten fugenlose Bäder einige Vorteile. Doch können Sie beim bewussten Verzicht auf Fugen auch tatsächlich Geld sparen? Wir klären Sie über die wichtigsten Fakten auf und stellen die besten Alternativen vor.
Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Neuer Boden fürs Eigenheim? Diese Möglichkeiten haben Sie

Die einen mögen Laminat lieber, die anderen bevorzugen Fliesen. Bei den unterschiedlichen Bodenbelägen gibt es einige Vor- und Nachteile. Wir klären Sie über die gängigsten Beläge auf und helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts