Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Mehr Grün für ein gutes Wohnklima

Pflanzen sind nicht nur schön, sondern auch nützlich. Sie nehmen Stickstoff auf, geben Sauerstoff ab und befeuchten die Raumluft. Studien zeigen sogar, dass sie wirkungsvolle Luftfilter sind.

Zimmerpflanzen.jpg

Pflanzen setzen grüne Akzente – und sorgen für ein gutes Raumklima. Bild: Blumen – 1000 gute Gründe

Pflanzen machen jedes Interieur wohnlicher: Mit filigranen Wedeln oder besonders geformten Blättern setzen sie individuelle Akzente. Für jeden Wohnstil gibt es dabei die passenden Gewächse und Übertöpfe: von elegant bis extravagant. Und das sind nur einige von 1.000 guten Gründen, sich für Zimmerpflanzen zu entscheiden. Sie verbessern verbrauchte Raumluft, indem sie Stickstoff aufnehmen und Sauerstoff abgeben, sie verdunsten über ihre Blätter Wasser und erhöhen so die Luftfeuchtigkeit – und einige sind sogar regelrechte Luftreiniger.
Mit Plastik, Farben und Kleber, Putz- und Waschmitteln gelangen heute vielfältige Schadstoffe in unsere Häuser. Sie belasten das Raumklima und können die Atemwege empfindlicher Menschen reizen. Der erste Schritt zu einem gesunden Wohnumfeld ist leicht: Eine Studie der US-Raumfahrtbehörde NASA bestätigt, dass bestimmte Pflanzen in geschlossenen Räumen die Belastung mit Formaldehyd, Benzol oder Xylol und anderen Giften deutlich reduzieren. Um einen guten Effekt zu erzielen, braucht man dafür etwa eine Pflanze auf neun Quadratmetern. Dabei gilt natürlich: Je größer das Exemplar desto besser.

Zimmerpflanze-2.jpg                                                                            

                                                                              Bogenhanf: gesundes Design aus der Natur
                                                                             Bild: Blumen – 1000 gute Gründe

Laut den Experten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ gibt es unter den beliebtesten Zimmerpflanzen einige besonders effiziente – und gleichzeitig pflegeleichte – Luftfilter: zum Beispiel Grünlilie, Efeu, Einblatt, Drachenbaum, Bogenhanf oder Efeutute. Je nach Platz und Größe des Zimmers bieten sich verschiedene Arten und Formen an: Ob Ampelpflanze, Topf für die Fensterbank oder große Solitärpflanze – im Fachhandel gibt es eine große Auswahl für jeden Anspruch.

Verlagsangebot:

Für ein besseres Wohnklima können Sie IKEA Gutscheine zum Einkaufen nutzen.


Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts