Tipps für die Renovierung Ihrer Küche

Es gibt immer mehr als einen Grund, warum eine Renovierung ins Haus steht. Vielleicht sind Dinge kaputt oder alt und müssen ausgetauscht werden; vielleicht sind Sie es aber leid, den immer gleichen Raum zu sehen und wollen etwas Veränderung in Ihr Leben bringen – dann ist es vielleicht ein guter Anfang, in der Küche zu starten und diese mit einigen wenigen Handgriffen zu verändern und ansehnlicher zu machen. Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, was genau die Veränderung beinhalten soll? Wollen Sie neue Farbe einbringen oder die Deko verändern? Ganz egal, es gibt viele Möglichkeiten, aus altem etwas Neues zu machen. Für welche Variante entscheiden Sie sich am Ende? Hier ein paar Inspirationen:

 

  • Oberflächen neu streichen
    Eine einfache, aber effektive Veränderung ist es bereits, wenn man die Oberflächen mit Acryllack neu streicht. So verschwinden Kratzer und andere Hinterlassenschaften hinter einer Schicht Farbe und alles sieht wie neu aus.
  • Neue Arbeitsplatte
    Ganz schnell und einfach verändern Sie die farbliche Note des Raumes, indem Sie eine neue Arbeitsplatte anbringen.
  • Tapete und Wandfarbe ändern
    Etwas aufwendiger, aber dennoch einiges Wert: tapezieren Sie neu oder überstreichen Sie einzelne Wände mit neuer Farbe. Die Akzente geben dem Raum mehr Leben.
  • Andere Griffe
    Tauschen Sie die Griffe an Schränken und Türen der Küche aus. Die Küche wirkt schnell anders und neu.

kitchen-2165756_640.jpg

  • Fliesenspiegel neugestalten
    Für den Fliesenspiegel gibt es spezielle Farbe, mit der Sie das Erscheinungsbild ändern können. Oftmals hilft es aber auch schon, die Fugen wieder auf Hochglanz zu bringen.
  • Küchengeräte austauschen
    Recht simpel und einfach: Tauschen Sie die Küchengeräte aus. Mittlerweile gibt es hier viele farbige Modelle, mit denen Sie zusätzliche Akzente setzen können.
  • Neue Lampen
    Wählen Sie weicheres Licht oder gleich eine komplett neue Lampe, oder vielleicht zusätzliche Lampen – das verändert den Raum in seiner Wirkung und kann ganz neue Gefühle hervorrufen.
  • Accessoires ins Spiel bringen
    Eine hübsche Topfpflanze, eine Tafelwand, eine Vase mit Blumen – die Möglichkeiten sind riesig, aber äußerst einfach, um den Raum wohnlicher zu gestalten

 

Wie Sie sehen, ist die Neugestaltung einer Küche relativ simpel und einfach. Sie müssen nur überlegen, welche Details Sie verändern wollen und schon kann es im Prinzip losgehen. Egal, ob Sie dann nur die Arbeitsplatte austauschen oder gleich alle Fronten neu streichen. Am Ende wird das Ergebnis neu sein und Sie sicher überraschen. Einen Raum zu verändern ist möglich, ohne viel Geld auszugeben – finden Sie es selbst heraus!

Auch interessant:
Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Neue Heizsaison: Alternativen zu Gas und Öl

Aktuell wird hitzig diskutiert: Werden wir im Winter frieren müssen? Denn Gas und Öl werden teuer und knapp. Vor allem, wer zu Hause mit Gas oder Öl heizt, hat jetzt Grund zur Sorge. Können Sie sich die immer weiter steigenden Energiekosten noch leisten? Oder werden manche Ressourcen bald gar nicht mehr verfügbar sein? Vielleicht stehen Sie gerade auch vor der Überlegung, zur Vorbeugung Ihre Heizmethode zu ändern und auf eine Alternative umzusteigen.
Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Handwerker im Haus: Mängel richtig reklamieren

Aus dem Abfluss unter der Spüle tropft es seit Tagen. Sie können das Leck aber nicht selbst finden. Also rufen Sie einen Handwerker. Der kommt und werkelt einige Stunden daran herum. Irgendwann ist er fertig und muss auch direkt weiter zum nächsten Termin. Sie können die Rechnung nur bar bezahlen. Natürlich ohne Rückgeld. Auf den Kostenvoranschlag kommen für den Endpreis noch Anfahrt, Materialkosten und eine Spätzulage obendrauf. Eine Rechnung oder Quittung kann er Ihnen leider nicht ausstellen, also auf Wiedersehen. Und schon ist der Handwerker aus der Tür.
Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Ihr Garten in der Stadt: Urban Gardening und Alternativen

Wie schön es ist, in der Stadt zu wohnen! Sie sind gut angebunden, es ist immer etwas los und zwischen all den Angeboten haben Sie die freie Auswahl, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten. Das Stadtleben ist schon etwas Besonderes. Aber mal ehrlich, so ein bisschen Grün tut hin und wieder gut. Am besten im eigenen Garten, der sich grün und schön vor der eigenen Tür erstreckt.
Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Skandinavische Architektur – die Nachhaltigkeit des Nordens

Innovativ, budgetbewusst und umweltfreundlich – so kann man die Architektur der Skandinavier beschreiben. Der nordische Charme ist unumstritten. Beim Anblickskandinavischer Häuser und anderer Bauten verspürt man einen unvergleichbaren Zauber. Aber nicht nur Ästhetik wissen die Skandinavier einzusetzen, sondern auch Nachhaltigkeit. Und dabei sind sie ganz vorne im Rennen. Was die nordische Architektur so besonders macht & warum sie so wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Text.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?