Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts

Das Zuhause ins rechte Licht rücken: So gehts

Wie viele Lampen haben Sie in Ihrer Wohnung? Deckenlampen, Stehlampen, Leselampen, beleuchtete Spiegel und ein Stimmungslicht? Wer eine Lampe kauft, freut sich meist als erstes, dass die passende Birne gleich mit dabei ist. Warum Sie diese Wahl lieber selbst treffen sollten und wie Sie Ihre Leuchtmittel ganz bewusst einsetzen, um Ihre Wohnung ins rechte Licht zu rücken und eine wunderbare Atmosphäre zu schaffen.

Die Welt der Leuchtmittel – Ein Überblick

Glühbirne ist gleich Glühbirne? Weit gefehlt. Die Unterschiede hinsichtlich Leuchtkraft, Farbe, Stimmung und nicht zuletzt Energieeffizienz sind teils erheblich. In diesem Überblick erfahren Sie, worauf es ankommt.

Halogenlampe: Klares, weißes Licht für Arbeitszimmer und Küche – Halogenlampen bieten ein hervorragendes Funktionslicht, wenn Ihre Hauptanforderung eine ist: Helligkeit. Zukunftsfähig ist dieses Leuchtmittel jedoch nicht, denn es soll schon bald vom Markt verschwinden.

Energiesparleuchte: Energiesparleuchten haben vor allem eine charakteristische Eigenschaft – Sie sind energiesparend. Sie verbrauchen wenig Strom und halten dabei sehr lange. Dimmbar sind sie nicht. Sie können Sie in der ganzen Wohnung einsetzen und sie überall in vielen Formen erhalten. Die Nachhaltigkeit hat ein Manko: Enthaltenes Quecksilber macht die Lampe zum Sondermüll.

Leuchtmittel.png

LED-Lampe: Diese Energiesparwunder mit Halbleiterkristallen eignen sich für jeden Raum. Dank geringer Größe sind Sie das flexibelste Leuchtmittel und bieten ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten in Form und Farbe. Sie geben so gut wie keine Wärme ab und sind dimmbar. Der vielleicht einzige Nachteil ist ihr hoher Preis. In Anbetracht der langen Lebensdauer lohnen Sie sich dennoch.

Leuchtstoffröhre: Wer erinnert sich nicht an die neonfarbenen Leuchtröhren, die in vielen Jugendzimmern und auch unter so manchem Auto früher alle Blicke auf sich zogen? Die nächsten Wohntrends bringen Sie aus Kellern und Garagen zurück in die Wohnzimmer. Sie erhitzen sich kaum und brauchen nicht viel Platz. Dabei verbrauchen Sie auch nicht viel Strom. Als Flamingo, Palme und Ananas oder gleich als Schlagwort wie Love oder Party geformt findet man auch die Mischform aus leuchtender Röhre und modernen LED-Lampen.

Glühlampe: Mit der guten alten Glühlampe mit Wolframdraht und ihrem warmen, gelben Licht geht eine Ära zu Ende. Die Energieeffizienz ist mit Abstand die schlechteste und sie wird bald aus dem Handel genommen. 

Fazit: Leuchtmittel sind eine individuelle Entscheidung

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Leuchtmittel also unbedingt auf die Art der Beleuchtung, die Sie wünschen, die Farbe und Stimmung, die Sie damit erzeugen möchten sowie die Energieeffizienz. Und wenn Sie diese gar nicht mehr hinter Lampenschirmen verstecken möchten, folgen Sie dem neuesten Einrichtungstrend und zeigen Sie Ihre Leuchtmittel als eigenständiges Gestaltungselement ganz ohne Abdeckung.

Sie möchten Ihr Zuhause umgestalten oder neue Leuchtmittel bestellen? Entdecken Sie eine Vielzahl an Leuchtmitteln bei Lampenwelt. Mit den Gutscheinen der FAZ können Sie bei Ihrer nächsten Bestellung zusätzlich sparen.

 

Auch interessant:
So planen Sie Ihre Küche richtig

So planen Sie Ihre Küche richtig

Natürlich hängt die Einrichtung der Küche von Ihren eigenen Gewohnheiten und Bedürfnissen ab. Auch das Budget spielt selbstverständlich eine Rolle. Welche Faktoren aber in jedem Fall zu beachten sind, um Ihre Küche optisch und praktisch optimal zu gestalten, erfahren Sie hier.
Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Hausbau – Was ist steuerlich absetzbar?

Ein Hausbau gehört für viele Menschen zu den größten Projekten im Leben und stellt oftmals vor große finanzielle Herausforderungen und Risiken. Umso wichtiger ist es, mögliche Kostenersparnisse zu kennen und zu nutzen. Doch wie viel können Sie von den Kosten um Ihr privates Eigenheim von der Steuer absetzen und was müssen Sie dabei beachten?
Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Vermietung von Ferienwohnung - Darauf kommt es an

Immer mehr Menschen mieten – nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie – vermehrt Ferienwohnungen statt Hotels an. Das ist verständlich, zumal der Wunsch nach Individualität und flexiblen Essenszeiten aufgrund eigener Gewohnheiten oder beruflichen Gegebenheiten ständig steigt. Sollten Sie daher Ihre Wohnung oder ein Zimmer vermieten wollen, machen Sie sich vorab unbedingt mit den dazugehörigen Voraussetzungen vertraut.
Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Warum Beleuchtung mehr als nur Licht ist

Das richtige Licht sorgt nicht nur dafür, dass wir uns in unserem Raum zurechtfinden. Licht schafft Atmosphäre. Die Beleuchtung entscheidet, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen. Denn je nach Kontrast, Lichtfarbe oder Helligkeit entfaltet Licht eine vollkommen andere Wirkung.

Ratgeberinhalt des F.A.Z.-Immobilienmarkts