Stellplätze für Mieter

Gerade im ländlichen Bereich ist man auf seinen PKW angewiesen. Bei einem Umzug spielt es daher auch oft eine Rolle, ob eine Mietwohnung einen Stellplatz hat oder nicht, wie viel dieser kostet und wo er liegt. Gesetzlich sieht es zwar so aus, dass es eine Stellplatzverordnung gibt, die genau festlegt, wie viele Parkplätze pro Wohngebäude vorhanden sein müssen, aber in der Praxis ist es dann doch oft der Fall, dass die Stadt eine andere Regelung verfolgt oder das Haus so alt ist, dass es damals noch keine Stellplatzsatzung gab. Nichtsdestotrotz ist es ein aktuelles und wichtiges Thema, über das man sich vor der Unterschrift eines Mietvertrages einige Gedanken machen sollte – gerade dann, wenn Sie diesen Stellplatz unbedingt benötigen.  

stellplatz-mieter.jpg

Zunächst einmal gibt es einen erheblichen Unterschied, ob Sie im Mietvertrag einen festen Stellplatz stehen haben oder nicht. Ist das nicht der Fall und es sind dennoch Parkplätze vorhanden, haben Sie keinen Anspruch auf Änderungen an diesem. Falls allerdings in Ihrem Vertrag ein Parkplatz festgehalten ist, muss dieser bestimmte Normen erfüllen. Zum Beispiel eine Mindestgröße und auch die bauordnungsrechtlichen Vorschriften müssen erfüllt sein. Ist das nicht der Fall, liegt ein Mangel vor, der ggf. auch zu Mietminderung führen kann. Hier sollten Sie jedoch auf der sicheren Seite sein, bevor Sie eventuelle Schritte einleiten: Ein Streit über einen Parkplatz kann schnell zu einem unangenehmen Verhältnis mit dem Vermieter führen. 

Auch ansonsten sollten Sie genauestens darauf achten, was in Ihrem Mietvertrag angeben ist und vor allem wie – denn nur, weil Sie auf dem Grundstück des Hauses Ihren PKW entladen dürfen, heißt das z.B. nicht, dass Sie dort auch ohne Genehmigung parken können. Es ist beispielsweise auch ein Unterschied, ob nur von der Nutzung die Rede ist oder von einer Vermietung. Dementsprechend sollten Sie den Mietvertrag möglichst genau lesen und sich bei Fragen direkt an Ihren künftigen Vermieter wenden, damit es gar nicht erst zu Missverständnissen kommt. 

Noch auf der Suche nach Zubehör für Ihr Auto? Mit einem Gutschein werden Sie bei reifen.com fündig. 

Auch interessant:
Auswandern in die Schweiz

Auswandern in die Schweiz

Jedes Jahr wandern rund 200.000 Deutsche aus ihrem Heimatland aus. Man geht davon aus, dass diese Zahl in Zukunft steigen wird. Einige gehen nach Südamerika, in die USA, nach Asien oder Australien. Aber auch näher gelegene europäische Länder erfreuen sich an deutschen Einwanderern. So auch die Schweiz. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile beleuchtet, die das Leben im Land der Neutralität, Schokolade und des Käsefondues mit sich bringt.
Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Das Zuhause richtig für den Urlaub vorbereiten

Endlich wieder Urlaubszeit! Hoffentlich können Sie die freien Tage nutzen, um sich vom Alltagsstress zu erholen, neue Orte zu entdecken und einfach eine gute Zeit zu haben. Wenn Sie verreisen, ist eine gute Planung schon die halbe Miete. Ganz gleich, ob Sie sich lieber Punkt für Punkt an Listen entlanghangeln oder ob Sie sich beim Packen auf Ihre Erfahrung verlassen. Wie Sie Ihre vier Wände sicher und sinnvoll vorbereiten, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind.
Auswandern in die USA

Auswandern in die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika zählen zu den beliebtesten Ländern zum Auswandern. Nicht nur für Deutsche, sondern für Menschen aus aller Welt. Der American Dream, zu Deutsch „Amerikanischer Traum”, lockt Jung und Alt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Welches Visum Sie in den USA brauchen, wie es mit dem Stellen- und Immobilienmarkt aussieht, und ob es eventuell kulturelle Unterschiede zu Deutschland gibt, erfahren Sie hier.
Auswandern nach Thailand

Auswandern nach Thailand

Sommer, Sonne, Strand und Meer – der Traum schlechthin für viele reisebegeisterte Deutsche. Thailand ist und bleibt ein beliebtes Urlaubsziel für Besucher aus aller Welt. Inseln, Tempel und eine mit unserer unvergleichbaren Natur lassen sich durchaus ansehen. Aber was, wenn der Urlaub im Land des Lächelns nicht mehr genügt und Sie einen Schritt weiter gehen möchten? Hier finden Sie alle wichtigen Infos übers Auswandern nach Thailand auf einem Blick.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?